Das Unternehmen

ZAHN Pinsel steht seit seiner Gründung im Jahr 1907 für die Grundwerte Pinsel-Kompetenz, Kundenorientierung und Verlässlichkeit. Die Geschäftsphilosophie des in der 4. Generation geführten Familienunternehmens richtet sich darauf aus, seine Kunden mit innovativen und hochqualitativen Produkten rund um den Pinsel, einem exzellenten Kundenservice und einem einmaligen Preis-Leistungs-Verhältnis zu begeistern.


Unser gesellschaftliches Engagement

Als mittelständisches Unternehmen mit ca. 70 Beschäftigten haben wir uns durch Kontinuität, Zuverlässigkeit, hohen Qualitätsanspruch und absoluter Kundenorientierung eine herausragende Stellung im Markt für hochwertige Pinsel geschaffen. Unsere Produkte fertigen wir in erster Linie selbst oder nach unseren exakten Vorgaben bei ausgewählten Partnern. Mit unseren weltweiten Geschäftsfreunden pflegen wir langjährige und von gegenseitigem Vertrauen geprägte Beziehungen. Eine langfristige Orientierung ist für uns vor allem auch in Bezug auf unsere Mitarbeiter sehr wichtig.

Branche:

Papier, Kunststoff, Holz, Keramik

Region:

Mittelfranken

Kontakt

ZAHN Pinsel GmbH
Kanalstr. 9
91572 Bechhofen
Ihr Ansprechpartner
Daniel Zahn
Geschäftsführer

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

image/svg+xml Standort und Region

Deutsches Pinsel- und Bürstenmuseum in Bechhofen

Ziele und Maßnahmen

Das Deutsche Pinsel- und Bürstenmuseum beherbergt eine einzigartige Sammlung von Pinseln u. Bürsten mit über 2500 Exponaten aus aller Welt. Karl Zahn – Großvater unseres Geschäftsführers Daniel Zahn – war 1985 Mitbegründer des Museums. Heute unterstützt die Zahn Pinselmanufaktur das Museum fachlich, ideell und personell: Hans Zahn führt die Geschäfte des Museums ehrenamtlich.

Wer profitiert?

Das Museuem leistet einen wichtigen Beitrag, um Bechhofen als Zentrum der deutschen Pinselmachertradition über die regionalen Grenzen hinweg bekannt zu machen.

image/svg+xml Umwelt und Klima

FSC-Zertifizierung

Ziele und Maßnahmen

Wir setzen bei unseren Produkten auf den Einsatz von kontrollierten Hölzern aus z.B. FSC®-zertifizierten Wäldern. Holz und Papier mit dem FSC-Siegel stammt garantiert nicht aus Raubbau, sondern fördert sozial- und umweltveträgliche Waldwirtschaft.

Wer profitiert?

Produkte mit FSC-Label stehen für verantwortungsbewusste Nutzung der Wälder für einen verantwortungsvollen Umgang mit Recyclingmaterialien - zum Wohle heutiger und zukünftiger Generationen.

Gütesiegel EMAS - geprüftes Umweltmanagement

Ziele und Maßnahmen

EMAS - Eco Management an Audit Scheme der Europäischen Union ist weltweit das anspruchsvollste System für die nachhaltiges Umweltmanagement. Grundlage für die Auszeichnung mit dem EU-Label sind die Anforderungen der EMAS-Verordnung. EMAS -Teilnehmer stellen sich jährlich den Überprüfungen staatlich beaufsichtigter, unabhängiger Umweltgutachter.

Wer profitiert?

EMAS-Teilnehmer verbessern kontinuierlich ihre Umweltleistung mithilfe eines standardisierten Management-Systems. Sie beweisen, dass sie ihre gesellschaftliche Verantwortung ernst nehmen.

Weiterführende Informationen

http://www.emas.de/

Teilnahme am Umweltpakt Bayern

Ziele und Maßnahmen

Die Zahn Pinselmanufaktur ist langjähriger Partner im Umweltpakt Bayern. Denn betrieblicher Umweltschutz ist für uns kein Lippenbekenntnis. Die Vermeidung negativer Auswirkungen unserer Entwicklung u. Produktion auf Umwelt u. Mitarbeiter ist in unseren Umweltleitlinien ebenso verankert wie der Einsatz energie- u. rohstoffoptimierter Produktionsverfahren.

Wer profitiert?

Am Umweltpakt Bayern nehmen über 5.500 bayerische Unternehmen aller Größen und Sektoren teil. Er bietet den Unternehmen einen Anreiz zur Entwicklung von Innovationen, um frühzeitig Risiken für die Umwelt zu minimieren und zu verhindern.

Weiterführende Informationen

http://zahn-pinsel.com/unternehmen/umweltschutz/

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.