Das Unternehmen

Wir sind die Experten für Heizung, Sanitär, Klima, Lüftung und insbesondere für energetische Sanierungen im Münchner Osten und im gesamten Großraum Erding. Seit nunmehr fast 100 Jahren planen und installieren wir in sämtlichen Bereichen der Heizungs- und Sanitärtechnik und überzeugen unsere Kunden durch perfekt auf sie zugeschnittene Lösungen.


Unser gesellschaftliches Engagement

Wir beraten nicht nur unsere Kunden zum Thema Energiemanagement,sondern setzen dies auch in unserem Betrieb um. Nachhaltiges Wirtschaften, Verlässlichkeit für Kunden und Mitarbeiter und immer weiter entwickelte Qualitätsstandards sind Werte, die wir in unserem, in der 4. Generation bestehenden Familienbetrieb ganz selbstverständlich leben.
Pflege der Tradition ist soziale Nachhaltigkeit,
deshalb unterstützen wir materiell und immateriell Vereine und Verbände oder auch mit ehrenamtlichem Engagement Vereine und Institutionen an unserem Standort. Auch Schulprojekte gehören immer dazu. Als kleiner Familienbetrieb agieren wir traditionell mitarbeiterorientiert und tarieren gemeinsam mit unseren Mitarbeitern - häufig spontan und unkompliziert - die Vereinbarkeit von Familie und Beruf aus.

Branche:

Handwerk

Region:

Oberbayern

Kontakt

Wildgruber GmbH Sanitär Heizung
Bürgermeister-Franz-Str. 4
85464 Finsing
Ihr Ansprechpartner
Johann Georg Wildgruber
Gesellschafter-Geschäftsführer

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

Arbeitsmarkt und Soziales

Gesellschaftliches Engagement - Ehrenamtliche Tätigkeiten

Ziele und Maßnahmen

Prokuristin Gabriele Wildgruber setzt sich seit vielen Jahren ehrenamtlich in vielerlei Gremien, Vebänden und Vereinen für gesellschaftliche und soziale Belange ein, z.B. in der Frauenunion, der Mittelstandsunion, dem CSU-Ortsverband, dem Gewerbeverband, der Vereinigung der Unternehmerfrauen im Handwerk und auch im Verband der "Frauen europäischer Mittel- und Kleinbetreibe des Handwerks e.V..

Wer profitiert?

Menschen, Institutionen und Unternehmen am Standort, in der Region, deutschland- und europaweit.

image/svg+xml Bildung

Berufswahl, Aus und Weiterbildung

Ziele und Maßnahmen

Wir fördern unsere Mitarbeiter kontinuierlich durch regelmäßige Schulungen und sind so stets auf dem aktuellen Stand der Technik. Wir engagieren uns als Ausbildungsbetrieb auch für Auszubildende, die besonderer Betreuung bedürfen und bilden immer wieder über den eigenen Bedarf hinaus aus. Regelmäßig unterstützen wir Schulen aktiv bei Projekten und Informationstagen zur Berufsfindung.

Wer profitiert?

Unsere Mitarbeiter und Kunden, Schulabgänger, Berufseinsteiger und andere Handwerksbetriebe. Mehr als die Hälfte von unseren ehemaligen Auszubildenden haben sich bis zum Handwerksmeister weiterentwickelt.

Schulprojekttag 2014

Ziele und Maßnahmen

Schülern der 7./und 8.Klasse (Mittelschule) das Lehrangebot der ansässigen Betriebe aus Handel und Handwerk vorzustellen und Lust auf das Erlernen eines handwerklichen Berufes zu wecken. Das Angebot an "Schnupperlehrgängen" bei den Betrieben aufzuzeigen und Ausbildungsbetriebe vorzustellen.

Wer profitiert?

Schüler und Eltern in der Berufsfindungsphase. Lehrer der Haupt- und Mittelschulen Ausbildungsbetriebe

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.