Warning: array_unique() expects parameter 1 to be array, null given in /var/www/vhosts/wirtschaft-weiss-blau.de/httpdocs/wwb/front_content.php(964) : eval()'d code on line 182

Warning: sort() expects parameter 1 to be array, null given in /var/www/vhosts/wirtschaft-weiss-blau.de/httpdocs/wwb/front_content.php(964) : eval()'d code on line 183

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/vhosts/wirtschaft-weiss-blau.de/httpdocs/wwb/front_content.php(964) : eval()'d code on line 184

Das Unternehmen

Seit über 60 Jahren gilt die WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG als weltweit anerkannter Partner und Spezialist für alle Aufgaben der Druck-, Temperatur- und Füllstandsmesstechnik. Die Zuverlässigkeit unserer Produkte und die Bereitschaft, sich allen Herausforderungen des Marktes zu stellen, verhelfen WIKA eine Spitzenposition im Weltmarkt zu erringen. In der WIKA Firmengruppe stehen in über 43 Niederlassungen weltweit über 8.500 Mitarbeiter im Dienste des Fortschritts.


Unser gesellschaftliches Engagement

Arbeit ist nur ein Teil - aber ein sehr wichtiger Teil des Lebens. In diesem Zusammenhang ist uns die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein besonderes Anliegen. Neben dem Engagement im familären Bereich leisten wir einen Beitrag zur Gesundheitsförderung, unterstützen Bildungsaktivitäten in der Region und tragen zum nachhaltigen Umgang mit Energien bei.

Branche:

Metall- und Elektro-Industrie

Region:

Unterfranken

Kontakt

WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG
Alexander-Wiegand-Str. 30
63911 Klingenberg
Ihr Ansprechpartner
Mariana Dierolf
Referentin HR-Marketing
Weitere Links
KSR KUEBLER Niveau-Messtechnik AG

Mensor Corporation

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

Arbeitsmarkt und Soziales

Finanzielle Förderung eines Projekts der Gemeinschaftsstiftung Arnold Janssen

Ziele und Maßnahmen

Regelmäßige Finanzielle Förderung eines Kinderheims in Manginipudi, Indien.

Wer profitiert?

Obdachlose Kinder in Indien.

Grenzenlos Aschaffenburg e.V.

Ziele und Maßnahmen

Der Grenzenlos e.V. ist eine 1998 von Aschaffenburger Bürgern gegründete Hilfsgemeinschaft mit vielen engagierten Mitgliedern. Ziel ist es Menschen in Armut in allen Belangen zu helfen.

Wer profitiert?

Sozial und wirtschaftlich benachteiligte Menschen

Weiterführende Informationen

http://www.grenzenlos-ab.de

Unterstützung des Kaufhaus Regenbogen, Klingenberg

Ziele und Maßnahmen

Unterstützung des Kaufhauses durch Spenden in Zusammenarbeit mit der Caritas Sozialstation St. Johannes e.V.

Wer profitiert?

Bewohner der Region

Weiterführende Informationen

http://kaufhaus-regenbogen.main-shops.de/

image/svg+xml Bildung

Finanzielle Unterstützung der regionalen Schulen sowie Förderung der interkulturellen Zusammenarbeit mit Partnerschulen im Ausland

Ziele und Maßnahmen

Ziel ist es die interkulturelle Kompetenz der Schüler zu fördern und Bildungsmöglichkeiten auszuweiten. Es besteht eine Kooperation mit dem Johannes Butzbach Gymnasium in Miltenberg, wo regelmäßig ein Schüleraustausch mit der Tung Chi Schule in Shanghai stattfindet. Das Unternehmen WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG unterstützt diese Aktion sowohl finanziell als auch mit Sachspenden.

Wer profitiert?

Es bestehen Kooperationen mit dem Johannes Butzbach Gymnasium in Miltenberg und der Konrad Wiegand Schule in Klingenberg.

SANTO - Schülerakademie für Naturwissenschaften und Technik in der Oberstufe

Ziele und Maßnahmen

Ziel der Maßnahme ist es, den Schülerinnen und Schülern umfassende Einblicke und Erfahrungen über die naturwissenschaftlich-technische Ausbildung zu geben und ihnen dadurch eine frühzeitige Orientierung im Hinblick auf Studium und Beruf ermöglichen. Letztlich soll das Interesse am Studium in den MINT-Fächern (Mathematik-Informatik-Naturwissenschaften-Technik) geweckt werden.

Wer profitiert?

SANTO dient zum einen den Schülern zur Berufsorientierung und ermöglicht die ersten Berührungspunkte mit dem Berufsleben. Zum anderen haben Unternehmen hier die Chance sich schon frühzeitig bei Schülern als möglicher Ausbildungsbetrieb oder späterer Arbeitgeber zu positionieren.

Weiterführende Informationen

www.santo-untermain.de

Stipendium an Hochschulen

Ziele und Maßnahmen

Verbesserung der Studienmöglichkeiten durch gezielte finanzielle Förderung einzelner Studenten.

Wer profitiert?

Studenten der TU Darmstadt

image/svg+xml Familie

Kinderkrippe \"WIKAlino\" für die professionelle Betreuung von Kleinkindern

Ziele und Maßnahmen

Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf am Standort Klingenberg.

Wer profitiert?

Eigene Mitarbeiter und Bewohner der Stadt Klingenberg.

Weiterführende Informationen

http://www.kindergarten-tabaluga.de/krippe/kinderkrippe.html

image/svg+xml Gesundheit

Kieser-Studio auf dem Werksgelände

Ziele und Maßnahmen

Förderung der Gesundheit und Erweiterung des Gesundheitsangebots am Standort Klingenberg.

Wer profitiert?

Mitarbeiter können das Kieser-Studio vergünstigt in Anspruch nehmen. Zudem steht es allen externen Besuchern offen.

Weiterführende Informationen

http://www.kieser-training.de/de/standorte/detail/kieser-training-klingenberg/

Sponsoring Kinder- und Jugendarbeit der regionalen Sportvereine

Ziele und Maßnahmen

Finanzielle Unterstützung der Kinder- und Jugendarbeit in regionalen Sportvereinen.

Wer profitiert?

Kinder und Jugendliche in der Region.

image/svg+xml Umwelt und Klima

Beitrag zur nachhaltigen Energieerzeugung

Ziele und Maßnahmen

Ziel ist es durch eine Solaranlage einen Beitrag zur Erzeugung von regenerativen Energien zu leisten

Wer profitiert?

alle Personen in Deutschland

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.