Das Unternehmen

Die Voss AG ist ein zukunftsweisender Firmenverbund, der in den Bereichen Beratung, Schreinerei und Parkett- und Fußbodentechnik tätig ist. Die Handwerksbetriebe der Voss AG sind Mitglied der Handwerkerkooperation \"LaCasa - Experten im Handwerk\", die für die Kunden das Angebot von zehn Gewerken koor­di­niert. Die Voss AG kooperiert mit dem gemeinnützigen Verein hand in, der Träger der be­rufsbezogenen Jugendhilfemaßnahme "Work and Box Company" ist, und der gemeinnützigen Rupert-Voß-Stiftung.


Unser gesellschaftliches Engagement

Die von Rupert Voß gegründete gemeinnützige hand AG (Institut für handlungsorientierte Erfahrungsintegration) ist Träger der Jugendwerkstatt \"Work and Box Company\". Die Work and Box Company vermittelt gewaltauffällige, delinquente junge Männer in den ersten Arbeitsmarkt. Die jungen Männer zwischen 16 und 21 Jahren sind gewaltbereit, polizeiauffällig, kriminell bzw. vorbestraft und kaum sozial integriert und ohne Schulabschluß. Mit einer Erfolgsquote von 80% Vermittlung ist die Work and Box Company sehr erfolgreich und schafft es, erhebliche volkswirtschaftliche Kosten die sonst für Strafvollzug oder soziale Betreuung nötig wären zu verhindern. Der Gründer Rupert Voß steht hand in inhaltlich und unternehmerisch unterstützend zur Verfügung.

Branche:

Handwerk

Region:

Oberbayern

Kontakt

Voss Beteiligungs-AG
Bergstraße 14
82024 Taufkirchen
Ihr Ansprechpartner
Rupert Voss
Weitere Links
Rupert Voss Beratung

Neuberger Schreinerei

Neuberger Parkett- und Fußbodentechnik

hand in Sozialprojekt

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

Arbeitsmarkt und Soziales

hand in gemeinnützige AG / Work and Box Company

Ziele und Maßnahmen

Ziel der Work and Box Company und der hand in gAG ist es junge Menschen mit Gewaltkarrieren und mehrfachen Delinquenz zurück in der Gesellschaft zu integrieren. Als belastbares Messkreterium gilt der erste Arbeitsmarkt. Dabei ist der Erfolg mit einer Vermittlung von 70% als Ziel definiert. Die Work and Box Company ist an 5 Tagen von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr für die betreuten Jugendlichen da.

Wer profitiert?

Zuallererst profitieren die gewalttätigen Jugendlichen durch ihre Rückführung in die Gesellschft von der Work and Box Company. Im Übertragenen werden dadurch Opfer vermieden; so dass auch alle Bürger mit mehr Sicherheit auf den Strassen davon profitiert. Auserdem profitiert davon die Volkswirtschaft und Gesellschaft, da statt weiterer Kosten durch Sozialpflichtige Beschäftigung das Ergebnis ist.

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.