Das Unternehmen

Uponor ist einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen für die Bereiche Heizen/Kühlen und Trinkwasserinstallation. Mit rund 4.100 Mitarbeitern weltweit ist das Unternehmen der starke Partner für Fachhandwerker, Planer, Investoren, Generalunternehmer sowie Verantwortliche aus den Bereichen Wohnungsbau, Agrar und Industrie. Das Unternehmen ist in Helsinki börsennotiert und hat im Jahr 2013 einen konsolidierten Umsatz von 906 Millionen Euro erwirtschaftet.


Unser gesellschaftliches Engagement

Wir sehen Handlungsfelder zu folgenden Stichworten: Berufsausbildung, familienfreundliches Unternehmen, Kultur- und Sportsponsoring, work-life-balance.

Branche:

Metall- und Elektro-Industrie

Region:

Unterfranken

Kontakt

UPONOR
Industriestraße 56
97437 Haßfurt
Ihr Ansprechpartner

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

image/svg+xml Bildung

come with ME!

Ziele und Maßnahmen

Das Projekt fördert langfristige Kooperationen zwischen Haupt- bzw. Realschulen und Unternehmen der M+E-Industrie. Durch ein Angebot von lehrplanorientierten, direkt umsetzbaren Unterrichtskonzepten und Stundenbildern wird die Zusammenarbeit zwischen Auszubildenden und Schüler/innen unterstützt. Beispielsweise werden Konzepte/Materialien für Fragestunden zwischen Schüler/innen und Azubis angeboten

Wer profitiert?

Bei Schüler/innen sollen ab der 5. Klasse in allen Phasen der Berufsorientierung Interesse für Technik geweckt und das Bewusstsein für Chancen und Anforderungen einer Ausbildung gestärkt werden. Durch den Austausch mit Azubis erhalten die Jugendlichen Informationen aus erster Hand. Unternehmen haben den Nutzen, langfristig den Nachwuchs zu sichern und die Attraktivität des Betriebs zu steigern.

Weiterführende Informationen

www.bildunginbayern.de

image/svg+xml Familie

Plattform Betreuung

Ziele und Maßnahmen

Der Ausfall einer Pflegeperson, einer Tagesmutter oder die Schließung von Kindergärten und Betreuungseinrichtungen während der Ferienzeit sind große Belastungen für die ganze Familie. Das gilt auch für einen plötzlichen Pflegefall. Hier hilft die Plattform Betreuung: Sechs Service-Punkte in Bayern vermitteln täglich von 05:00 Uhr bis 22:00 Uhr Angebote zur Überbrückung der Betreuungsengpässe.

Wer profitiert?

Bayernweit ermöglichen über 1000 Unternehmen der bayerischen M+E-Industrie die Inanspruchnahme des kostenfreien Vermittlungsservices. Weit über 400.000 Beschäftigten in ganz Bayern steht so ein schneller Zugang zu geeigneten Betreuungsangeboten offen.

Weiterführende Informationen

http://www.plattform-betreuung.de/pb/

image/svg+xml Standort und Region

Kultursponsoring

Ziele und Maßnahmen

Förderung der kulturellen Vielfalt in der Region Haßberge.

Wer profitiert?

Die Kirchenmusik in den Haßbergen und die Theaterwerkstatt werden unterstützt.

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.