Das Unternehmen

Die Straubinger Mühle wurde als Walk- Loh-, Gips- und Mahlmühle 1472 von der Stadt Rain gegründet um die Mehlversorgung der Bevölkerung sicherzustellen. Bis um ca. 1750 war die Mühle im Besitz der Stadt Rain. Seit 1859 befindet sich die Mühle im Besitz der Familie Straubinger - inzwischen bereits in 6. Generation. Unser Ziel ist, mit möglichst regionalen Rohstoffen und bewährter Mühlentechnik sowie handwerklichem Können gleichbleibend hochwertige Produkte zu erzeugen.


Unser gesellschaftliches Engagement

Die Beschaffung unseres Getreides erfolgt über die regionale Landwirtschaft und Händler. Weil wir großen Wert auf kurze Lieferwege und den persönlichen Kontakt zu unseren Lieferanten legen. Durch die eigene Wasserkraft und Photovoltaikanlage sind wir in der Lage, den benötigten Strom selber zu erzeugen und so nachhaltig CO² Ausstoß zu vermeiden und Ressourcen zu schonen.

Branche:

Nahrung und Genuss

Region:

Schwaben

Kontakt

Straubinger Mühle GmbH
Feldheimer Straße 8
86641 Rain
Ihr Ansprechpartner

Weitere Links
Mühlenladen

Historie

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

image/svg+xml Standort und Region

Regionale Produktion, regionale Lieferanten

Ziele und Maßnahmen

Wir legen großen Wert auf kurze Lieferwege und den persönlichen Kontakt zu unseren Lieferanten.Die Beschaffung unseres Getreides erfolgt deshalb vornehmlich über die regionale Landwirtschaft.

Wer profitiert?

Wir helfen so, unsere bayerische Kulturlandschaft zu erhalten und leisten einen Beitrag zur Stärkung der Wirtschaftskraft und Lebensqualität außerhalb der Ballungsräume.

image/svg+xml Umwelt und Klima

Teilnahme am Umweltpakt Bayern

Ziele und Maßnahmen

Der Umweltpakt Bayern ist eine Kooperation zwischen Bayerischer Staatsregierung und Bayerischer Wirtschaft. Ziel ist der nachhaltige Schutz unserer Lebensgrundlagen über ein freiwilliges und zuverlässiges Miteinander. Schwerpunkte sind Energieeffizienz, E-Mobilität, Umwelttechnik, Umwelt-Managementsysteme, Integrierte Produktpolitik, Ressourceneffizienz und energetische Gebäudesanierung.

Wer profitiert?

Am Umweltpakt Bayern nehmen mehrere tausend bayerische Unternehmen aller Größen und Sektoren teil. Beteiligte Unternehmen setzen sich für die Entwicklung von Innovationen ein, um frühzeitig Risiken für die Umwelt zu minimieren und zu verhindern.

Weiterführende Informationen

http://www.umweltpakt.bayern.de

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.