Das Unternehmen

Die Stangl & Kulzer group ist ein internationales Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit ca. 240 Mitarbeitern in Roding. Die Kernkompetenz der Unternehmensgruppe liegt in der kundenspezifischen Fertigung von Präzisionsteilen sowie Leichtbauelementen aus faserverstärkten Kunststoffen wie z. B. Carbon. Zu den innovativsten Technologien gehört der Leichtbausportwagen Roding Roadster, der in Kleinserie von Hand produziert wird.


Unser gesellschaftliches Engagement

Die Stangl Kulzer Group nimmt nicht nur ihre gesellschaftliche Verantwortung gegenüber Mitarbeitern und Bürgern wahr, sondern investiert auch in Forschung und Bildung. Als Sponsor unterstützt die Firmengruppe zahlreiche Projekte, Organisationen, regionale Vereine sowie Veranstaltungen.

Video

Imagefilm Stangl & Kulzer group

Branche:

Metall- und Elektro-Industrie

Region:

Oberpfalz

Kontakt

Stangl & Kulzer group
Wernher-von-Braun-Strasse 4
93426 Roding
Ihr Ansprechpartner
Klaus Strahl
Vertrieb
Weitere Links
Die Stangl & Kulzer group

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

Arbeitsmarkt und Soziales

Beteiligung am Girl's Day

Ziele und Maßnahmen

Girls Day ist Mädchen-Zukunftstag! An diesem Tag erleben Schülerinnen ab der 8 + 9. Klasse die Arbeitswelt in Technik, Handwerk, Ingenieur- und Naturwissenschaften oder lernen weibliche Vorbilder in Führungspositionen in Wirtschaft und Politik kennen.

Wer profitiert?

Die Teilnehmerinnen erfahren, wie spannend Technik sein kann.

Weiterführende Informationen

http://www.girls-day.de

image/svg+xml Bildung

Schülerpraktika

Ziele und Maßnahmen

Wir ermöglichen Schülern(m/w), die Arbeitswelt während eines Betriebspraktikums bei SAF zu erkunden. Dies soll den zukünftigen Auszubildenden helfen, den passenden sowie den eigenen Fähigkeiten und Neigungen entsprechenden Beruf auszuwählen und zu ergreifen. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit sowohl gewerbliche als auch kaufmännische Ausbildungsberufe kennen zu lernen.

Wer profitiert?

Schülerinnen und Schüler wird die richtige Berufswahl erleichtert. Wir als Unternehmen profitieren davon, da viele Ausbildungsplätze mit ehemaligen Praktikanten besetzt werden.

image/svg+xml Chancengleichheit

Jumbotour der Selbsthilfegruppe für Familien mit Behinderten

Ziele und Maßnahmen

Alljährlich findet die Jumbotour der Selbsthilfegruppe für Familien mit Behinderten statt. Motorrad- und Gespannfahrer kommen aus ganz Bayern zusammen und bieten Menschen mit einer Behinderung die Möglichkeit, in einem Beiwagen einen Motorradausflug zu unternehmen. Ausgangspunkt der Tour ist stets Mamming an der Isar. Diese Aktion wird von Hans Stangl mit organisiert und auch persönlich begleitet.

Wer profitiert?

Menschen mit Behinderungen und auch die Motorrad- und Gespannfahrer selbst, wenn sie die Begeisterung ihrer Mitfahrer erleben und spüren dürfen.

Weiterführende Informationen

http://www.sjnet.de/home/shg/aktivitaeten/zeltlager/zeltlager.html

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.