Das Unternehmen

SSI SCHÄFER ist weltweit der führende Anbieter von Lager- und Logistiksystemen. Die angebotenen Leistungen reichen von der Konzeptfindung über die Lagereinrichtung mit Produkten aus eigener Herstellung bis hin zur Realisierung komplexer Logistikprojekte als Generalunter-nehmer. Die Bündelung der Kompetenzen unter der Dachmarke SSI SCHÄFER bildet die Grundlage zur Entwicklung marktgerechter, branchenübergreifender Lagersysteme und zur Konzeption ganzheitlicher Lösungen der Intralogistik.


Unser gesellschaftliches Engagement

SSI SCHÄFER: Ein starkes Familienunternehmen – gestern, heute, morgen. Die Stärken und die Zukunftsfähigkeit aller Unternehmen der Schäfer-Gruppe werden durch die aktive Einbindung der Inhaberfamilie sichergestellt. Wertschätzung, Vertrauen und Verlässlichkeit prägen den Umgang und die Zusammenarbeit mit Mitarbeitern, Kunden und Geschäftspartnern. Verbunden mit dieser Haltung entsteht auch eine verlässliche Orientierung: "Wir sind überzeugt, für die gesamte Unternehmensgruppe eine bedeutende Grundlage geschaffen zu haben, um auch den zukünftigen Herausforderungen dauerhaft und erfolgreich begegnen zu können.“ Für SSI SCHÄFER ist es ein Muss neben dem umweltbewussten Ressourceneinsatz auch nachhaltige Intralogistik-Prozesse unter ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekten anzustoßen.

Downloads

CSS - Customer service & Support / 1 MB Familie der Regalbediengeräte / 3 MB Planung & Beratung / 1 MB Image Broschüre Automatisierte Systeme / 5 MB World of IT - Logistiksoftware / 5 MB

Video

Image Film SSI Schäfer

Branche:

Metall- und Elektro-Industrie

Region:

Unterfranken

Kontakt

SSI Schäfer Automation GmbH
I_Park Klingholz 18/19
97232 Giebelstadt
Ihr Ansprechpartner
Desiree Kreisel
Marketing / Public Relations
Weitere Links
Facebook-Präsenz von SSI Schäfer

You Tube Kanal SSI Schäfer

Google+ Kanal von SSI Schäfer

Twitter

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

Arbeitsmarkt und Soziales

Tag der technischen Ausbildung

Ziele und Maßnahmen

SSI Schäfer, Giebelstadt, beging am 22. September den „Tag der technischen Ausbildung“ mit der offiziellen Eröffnung einer neuen Ausbildungswerkstatt sowie einer Informationsveranstaltung rund um die eigenen Ausbildungsangebote. Zehn Prozent der Belegschaft des Intralogistik-Spezialisten sind Auszubildende. Mit dem hohen Anteil an Nachwuchskräften stellt sich das Unternehmen seiner Verantwortung.

Wer profitiert?

SSI Schäfer startet am Standort Giebelstadt nun eine vorbildliche Ausbildungsinitiative und führt damit konsequent den Weg eines intensiven Wissensaustauschs mit Universitäten, Fachhochschulen und Schulen fort. 20 neue Ausbildungsplätze wird das Unternehmen im kommenden Jahr dem Fachkräfte-Nachwuchs zur Verfügung stellen.

Weiterführende Informationen

http://www.ssi-schaefer.de/noc/news-infocenter/messen/single/article/tag_der_technischen_ausbildung.html

image/svg+xml Familie

Wettbewerb Familienfreundlicher Arbeitgeber Mainfranken 2012

Ziele und Maßnahmen

SSI Schäfer beteiligte sich in diesem Jahr am Wettbewerb „Familienfreundlichster Arbeitgeber Mainfranken 2012“. Mit dem Wettbewerb zeichnet die Region Mainfranken GmbH mainfränkische Arbeitgeber aus, die durch familienorientierte Maßnahmen in besonderer Weise auf die Belange der erwerbstätigen Eltern eingehen. SSI Schäfer machten damit auf die gelebte Familienfreundlichkeit im Betrieb aufmerksam.

Wer profitiert?

Besonders wichtig sind SSI Schäfer eine gesunde Work-Life-Balance für seine Mitarbeiter, flexible Arbeitszeiten, Chancengleichheit und ein gutes Betriebsklima. Zudem engagiert sich SSI Schäfer seit Jahren im Bereich Weiterbildung, Integration behinderter Mitarbeiter, Ausbildung und Förderung von Nachwuchskräften sowie Weiterbildung. Rund 10% der Belegschaft in Giebelstadt sind Auszubildende.

Weiterführende Informationen

http://www.ssi-schaefer.de/jobs-karriere/die-unternehmen-unserer-gruppe/ssi-schaefer-noell-gmbh-d.html

image/svg+xml Umwelt und Klima

Blue Competence - VDMA

Ziele und Maßnahmen

Der VDMA hat auf seiner Hauptvorstandssitzung am 07. Juli 2011 die Initiative „Blue Competence“ gestartet, die zum Ziel hat, die führende Initiative für ökologische Produkt- und Produktionsgestaltung sowie für innovative Umwelttechnologien des Maschinen- und Anlagenbaus zu werden und dessen führende Rolle zielgerichtet zu kommunizieren.

Wer profitiert?

Nachhaltigkeit ist gegenwärtig eines der wichtigsten Gebote für die Logistik. Vor allem in der Intralogistik, darüber sind sich Experten einig, bieten die raschen Entwicklungen sowohl der Informations- und Kommunikationstechnologie als auch der Material- und Systementwicklung hohe Potenziale für den Ausgleich zwischen Ökonomie und Ökologie. SSI SCHÄFER engagiert sich an dieser Initiative.

Weiterführende Informationen

http://www.ssi-schaefer.de/ssi-schaefer/oekologische-verantwortung.html

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.