Das Unternehmen

Mit einem Marktanteil von über 50% im Privatkunden-Bereich ist die Sparkasse Schweinfurt der wichtigste Finanzdienstleister in Stadt u. Landkreis Schweinfurt. Mit 40 Filialen und 8 SB-Einrichtungen ist sie immer direkt in der Nähe der Kunden. Mit einer Bilanzsumme von 2,7 Mrd. € und über 100.000 Kunden ist die Sparkasse ein starker Partner und wichtiger Wirtschaftsfaktor. Als öffentlich-rechtliches Institut ist sie dem Gemeinwohl und der Wirtschaftsförderung in der Region verpflichtet.


Unser gesellschaftliches Engagement

Eine Geschäftspolitik, die sich sowohl am Gemeinwohl ausrichtet, also auch Erfolg im Wettbewerb anstrebt, ist für die Sparkasse Schweinfurt kein Widerspruch, sondern schon immer fester Bestandteil ihres Geschäftsmodells. Ihre im Wettbewerb erwirtschafteten Überschüsse bilden die finanzielle Basis für die regionale Förderung sozialer Projekte, Engagement in Sport und Kultur u. v. m..

Branche:

Finanzen und Versicherungen

Region:

Unterfranken

Kontakt

Sparkasse Schweinfurt
Jägersbrunnen 1-7
97421 Schweinfurt
Ihr Ansprechpartner
Thomas Engert
Abteilungsleiter

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

Arbeitsmarkt und Soziales

Sparkasse Schweinfurt - Gut für die Kindergärten in Stadt und Landkreis Schweinfurt

Ziele und Maßnahmen

Die Sparkasse Schweinfurt unterstützt die Kindergärten in Stadt und Landkreis Schweinfurt durch regelmäßige Spenden. Über diese Förderung hinaus stellt sie jährlich einen Betrag von insgesamt 5.000,- EUR für mehrere, besonders förderungswürdige Projekte und Anschaffungen aus den Sparkassenstiftungen zur Verfügung.

Wer profitiert?

Die Zuwendung ermöglicht den Kindergärten die Verwirklichung von konkreten Anschaffungswünschen oder Maßnahmen.

image/svg+xml Bildung

Betriebserkundungen für Schüler

Ziele und Maßnahmen

Die Sparkasse Schweinfurt engagiert sich in den Schulen mit dem Ziel, bei jungen Menschen Neugier auf wirtschaftliche Zusammenhänge zu wecken und Wirtschaftskompetenz zu fördern. Hierzu lädt die Sparkasse Schweinfurt zu Betriebserkundungen mit Informationen über die Ausbildung und/oder schulischen Themen (z.B. Das Girokonto) ein.

Wer profitiert?

Durch den Besuch in der Sparkasse Schweinfurt im Rahmen einer Betriebserkundung erfahren die Schüler Einzelheiten zur Ausbildung bei der Sparkasse Schweinfurt oder zum Thema Zahlungsverkehr und Girokonto.

Kindergartenführungen

Ziele und Maßnahmen

Die Sparkasse Schweinfurt lädt jedes Jahr die Vorschulkinder der Kindergärten aus der Region zu einer Betriebsführung in die Sparkasse ein. Sinn dieser Einladung ist es, sich den Kindern vorzustellen und ihnen die Sparkasse kinderfreundlich zu präsentieren.

Wer profitiert?

Den Vorschulkindern soll der Umgang und die Aufbewahrung des Geldes in einfacher Weise näher gebracht werden.

Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT Bayern

Ziele und Maßnahmen

Das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT Bayern zeichnet sich durch den partnerschaftlichen Brückenschlag zwischen Bildungs- und Beschäftigungssystem aus. Ziel ist es, Wirtschaft als Lernort anzubieten und wirtschaftliche Zusammenhänge als Lerninhalte lebendig zu gestalten. Dazu kooperieren in 100 lokalen Arbeitskreisen bayernweit Lehrkräfte aller Schularten und Führungskräfte verschiedenster Unternehmen.

Wer profitiert?

In den Arbeitskreisen entstehen Kooperationen in vielfältigster Form, um Schülerinnen und Schüler bestmöglichst auf das Berufsleben vorzubereiten. In den einzelnen Regionen werden durch konstruktives Miteinander Lösungen zu aktuellen Herausforderungen erarbeitet, um den Jugendlichen einen erfolgreichen Start ins Berufsleben zu ermöglichen. Davon profitieren Schüler, Unternehmen und Eltern.

Weiterführende Informationen

http://www.bildunginbayern.de/deutsch/weiterfuehrende-schule/aktuelle-projekte/schulewirtschaft-bayern.html

Planspiel Börse

Ziele und Maßnahmen

Die Finanzmarktkrise hat gezeigt, dass undurchschaubare Finanzgeschäfte und unkontrollierbare Finanzströme die globalen Märkte erschüttern können. Dies macht es erforderlich, den Jugendlichen nicht nur den Umgang mit dem eigenen Geld näher zu bringen, sondern zu erklären, welche Bedeutung hinter einer umsichtig getätigten und langfristigen Anlagestrategie steckt.

Wer profitiert?

Beim Planspiel Börse lernen die jugendlichen Teilnehmer die drei Säulen der Nachhaltigkeit kennen und diskutieren die Vor- und Nachteile von konventionellen und nachhaltigen Investments. Es werden Strategien zum nachhaltigen Wirtschaften und zur langfristigen Finanzanlage vorgestellt.

Planspiel Deutscher Gründerpreis für Schüler

Ziele und Maßnahmen

Jugendliche aus den Schulen der Region stellen ihr wirtschaftliches Talent unter Beweis und entwickeln ein Geschäftskonzept für eine fiktive Unternehmensgründung. Die Besten in Schweinfurt erhalten von der Sparkasse Schweinfurt attraktive Geldpreise, zusätzlich gibt es für jeden Teilnehmer aus der Region noch eine kleine Überraschung.

Wer profitiert?

Jugendliche aus der Region können ganz ohne Risiko und mit viel Spaß Unternehmer werden. Angebot der Teilnahme in Zusammenarbeit mit den regionalen Schulen, z.B. in Verbindung mit dem Wirtschaftsunterricht.

image/svg+xml Gesundheit

Gesundheitsmanagement

Ziele und Maßnahmen

Sensibilisierung der Mitarbeiter auf gesundheitliche Risiken und Prävention durch regelmäßige Fachvorträge. Information über aktuelle Themen zur Gesundheit am Arbeitsplatz und Gesundheit im Allgemeinen. Verminderung des Krankenstandes durch gezielte Gesundheitskurse, Mobile Massage, Stressmanagement, u.v.m..

image/svg+xml Standort und Region

Sparkasse goes Wildpark

Ziele und Maßnahmen

Als Goldsponsor des Wildparks Schweinfurt unterstützt die Sparkasse Schweinfurt den Erhalt/Betrieb des Wildparks. Bei konkreten Aktionen, z.B. der Eröffnung der neuen artgerechten Anlage für die Walliser Schwarzhalsziegen, der Errichtung eines neuen Eulen-Hauses, oder der Ostereiersuche, ist die Sparkasse regelmäßig Partner.

Wer profitiert?

Als einer der Hauptsponsoren trägt die Sparkasse Schweinfurt maßgeblich dazu bei, dass jedes Jahr rund 500.000 Besucher den Wildpark an den Eichen kostenlos besuchen können. Im Rahmen einer Sommerferienaktion wurden im Jahr 2010 alle Mitarbeiterkinder zu einem Erlebnistag im Wildpark Schweinfurt eingeladen.

Sparkasse Schweinfurt - Gut für die Region

Ziele und Maßnahmen

Neben dem umfassenden Angebot für ihre Kunden engagiert sich die Sparkasse Schweinfurt auch sonst vielfältig: für das Gemeinwohl, die Region und die Menschen, die hier leben. Die Sparkasse tut viel für die Kultur der Region. Dazu unterstützt sie zahlreiche Veranstaltungen, z.B. das Honky-Tonk-Festival, diverse Kulturwochen im Landkreis, Veranstaltungen der Disharmonie, Jugend musiziert...

Wer profitiert?

Viele Vereine und Initiativen aus diversen Bereichen, sowie soziale Projekte werden regelmäßig von der Sparkasse Schweinfurt gefördert. Durch Spenden und Sponsoring werden wichtige Aktivitäten oft erst möglich.

Sparkassenstiftungen

Ziele und Maßnahmen

Viele Vereine und Initiativen aus dem Bereich Sport und Kultur, sowie soziale Projekte werden regelmäßig von den beiden Sparkassenstiftungen gefördert.

Wer profitiert?

Die Sparkasse Schweinfurt tut viel für das Gemeinwohl, die Region und die Menschen, die hier leben.

image/svg+xml Umwelt und Klima

Nachhaltige Geldanlage

Ziele und Maßnahmen

Die Sparkasse Schweinfurt setzt sich im Rahmen des Projektes "Umwelt und Nachhaltigkeit im Steigerwald" mit den Auswirkungen des Klimawandels und der fortschreitenden Ressourcenverknappung auseinander. Ziel ist es, in vier Jahren eine 8 ha große Fläche aufzuforsten. Dafür sind pro Jahr 6.000 neue Bäume nötig.

Wer profitiert?

Nachhaltigkeit geht jeden etwas an und ist aus unserer Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Mithilfe der Initiative "Nachhaltige Geldanlage" will die Sparkasse Schweinfurt zur Aufforstung im Steigerwald beitragen und macht 5 Produkte zu "Nachhaltigen Geldanlagen". Jeder Kunde erhält ein Nachhaltigkeitszertifikat für seine Geldanlage und wird über den Fortschritt der Aufforstung informiert.

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.