Das Unternehmen

Unser Geschäftsmodell gründet sich auf zentralen Werten wie Vertrauen, Verlässlichkeit und Verantwortung. Als größter Finanzdienstleister in der Region streben wir ein solides und realistisches Wachstum an und unterstützen die Kommunen, Organisationen, Wirtschaft und Bürger in den Landkreisen Altötting und Mühldorf.

Unseren Kunden stehen
59 Geldautomaten
25 Überweisungsterminals
46 Kontoauszugsdrucker zur Verfügung.
Regional betreuen 542 Mitarbeiter/-innen unsere Kunden.


Unser gesellschaftliches Engagement

Wir sind MEHR MENSCH im Umgang mit unseren Kunden und unseren Mitarbeitern. Unsere Vorteile, Stärken und Chancen nutzen wir, um uns als größter Finanzdienstleister der Region vor Ort zu engagieren.

Als fairer Partner sind wir bewährt und zuverlässig, vertrauen auf unsere Stärken, unser Geschäftsmodell und auf die Beziehung zu unseren Kunden. Wir erbringen MEHR LEISTUNG und haben den Anspruch, besser als unsere Mitbewerber die Kundenbedürfnisse zufrieden zu stellen.

Wir generieren mit unserer Existenz MEHRWERT für die Region, die Gesellschaft und insbesondere für unsere Kunden – wir sind MEHR WERT!

Im Rahmen von Spenden- und Sponsoring-Aktivitäten konnten wir seit 2010 mit insgesamt 2,3 Mio. € regionale Projekte fördern.

Branche:

Finanzen und Versicherungen

Region:

Oberbayern

Kontakt

Sparkasse Altötting-Mühldorf
Katharinenplatz 17
84453 Mühldorf am Inn
Ihr Ansprechpartner
Josef Wilhelm
Bereichsleiter Vorstandssekretariat

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

Arbeitsmarkt und Soziales

Medienpädagogisches Bildungsprojekt

Ziele und Maßnahmen

2013 startete das Projekt in den Schulen der Landkreise Altötting und Mühldorf. Ziel dieses Angebots ist, einen Teil der Schüler zu Experten rund um Chancen und Risiken des Internets auszubilden. Außerdem werden Methodensets zu den Themen Communities, Privatsphäre und Datenschutz für Schulklassen erarbeitet.

Wer profitiert?

Über kreative Methoden wird die Lebenswelt der Jugendlichen ernst genommen und die Möglichkeit zum eigenen kritischen Hinterfragen gegeben. Ergänzend können auch Eltern, Lehrkräfte und weitere Interessierte Informationsveranstaltungen wahrnehmen.

Verbundstudium

Ziele und Maßnahmen

Seit 2011 existiert zwischen der Sparkasse Altötting-Mühldorf und der Hochschule Landshut eine Kooperation um die Ausbildung zur/zum Bakkauffrau/-mann mit einem Studium zum Bachelor of Arts zu verbinden. Ab dem 2. Ausbildungsjahr beginnen die Teilnehmer des Programms mit ihrem Studium in Landshut und sammeln während der vorlesungsfreien Zeit Erfahrung in der Sparkasse.

Wer profitiert?

Schülerinnen und Schüler können die regionale Wirtschaft kennenlernen, ohne auf eine qualitativ hochwertige Ausbildung zu verzichten.

image/svg+xml Bildung

Planspiel Börse

Ziele und Maßnahmen

Die Sparkasse ermöglicht den Schülerinnen und Schülern im Geschäftsgebiet jährlich beim "Planspiel Börse", dem größten Börsen-Gewinnspiel Europas, ihr Wissen und Geschick beim Wertpapierhandel unter Beweis zu stellen.

Wer profitiert?

Kindern und Jugendlichen einen verantwortungsvollen Umgang mit Geld zu vermitteln, sieht die Sparkasse seit jeher als ihren Auftrag an.

image/svg+xml Mitarbeiter

Sparkasse als Arbeitgeber

Ziele und Maßnahmen

Die Sparkasse investiert überdurchschnittlich in berufliche und persönliche Weiterentwicklung ihrer Beschäftigten. Wir setzen uns für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein und unterstützen flexible Arbeitszeitmodelle.

Wer profitiert?

Dadurch stellen wir eine hohe Beratungsqualität in den Filialen sicher. Kompetenz, die unseren Kunden vor Ort zu Gute kommt. Mit der individuell gestaltbaren Gleitzeitregelung in der Sparkasse können unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowohl berufliche, als auch private Termine flexibel gestalten.

image/svg+xml Standort und Region

Kunstausstellungen

Ziele und Maßnahmen

Dass die Sparkasse nicht nur der erste Ansprechpartner im Bereich Finanzen ist, beweisen wir durch unsere Kunstausstellungen.

Wer profitiert?

Wir geben regionalen Künstlerinnen und Künstlern regelmäßig die Möglichkeit, ihre Werke bei uns auszustellen. Damit erleben unsere Kunden die Filiale in einer ganz neuen Atmosphäre.

Messen

Ziele und Maßnahmen

Die Sparkasse stellt sich jährlich auf verschiedenen Messen vor.

Wer profitiert?

Die Besucher können sich über aktuelle Themen rund um moderne Bankdienstleistungen informieren.

Modernisierung Geschäftsräume

Ziele und Maßnahmen

Die Sparkasse Altötting-Mühldorf ist ein zuverlässiger Partner und in der Region stark verankert. Regelmäßig werden Filialen modernisiert und nach dem neuesten Stand der Technik ausgestattet. Durch Flächenoptimierung und Energiesparkonzepte werden sie zukunftssicher gemacht.

Wer profitiert?

Unseren Kunden bieten wir einen MEHRWERT. in dem wir regelmäßig in die Modernisierung unserer Geschäftsräume investieren, um zeitgemäßen Service und Beratung zu bieten.

Spenden und Sponsoring

Ziele und Maßnahmen

Die Sparkasse ist ein fester Bestandteil in der Region und bietet nicht nur ein flächendeckendes Angebot an Finanzdienstleistungen, sondern übernimmt auch gesellschaftliche Verantwortung. Als Teil der Gemeinschaft machen wir uns stark für den Sport, die Umwelt, Kunst und Kultur, die Bevölkerung und die Wirtschaft.

Wer profitiert?

Wir schaffen mit unserer Existenz für die Region, die Gesellschaft und insbesondere für unsere Kunden einen MEHRWERT.

Stiftergemeinschaft der Sparkasse Altötting-Mühldorf

Ziele und Maßnahmen

Mit der Stiftergemeinschaft will die Sparkasse Altötting-Mühldorf den Bürgerinnen und Bürgern der Region ein Instrument an die Hand geben, sich als Stifter dauerhaft gemeinnützig zu engagieren. Die Sparkasse begleitet dabei Kunden bei der Realisierung ihrer individuellen Stiftungsidee und sorgt für eine nachhaltige Vermögensanlage des Stiftungsvermögens.

Wer profitiert?

Je nach Stiftungszweck profitieren unterschieldichste Empfänger, z.B. in den Bereichen Kunst, Kultur, Sport, Bildung, ökologische Belange und soziale Zwecke. Dabei können regionale, nationale oder internationale Einrichtungen unterstützt werden.

Stiftungen der Kreissparkasse Mühldorf a. Inn

Ziele und Maßnahmen

Vom Althaus Kreissparkasse Mühldorf a. Inn bestehen zwei Stiftungen: Die "Stiftung der Kreissparkasse Mühldorf a. Inn", die sich in sozialen Projekten engagiert und die "Kultur- und Sportstiftung der Kreissparkasse Mühldorf a. Inn". Die Erträge der beiden Stiftungen werden für Projekte im Landkreis Mühldorf verwendet, z.B. eine Kindersportschule, Nachbarschaftshilfe oder Lerntreffs für Schüler.

Wer profitiert?

Empfänger von Sozial-, Kultur- und Sporteinrichtungen.

image/svg+xml Strategie und Management

Qualitätsgarantien

Ziele und Maßnahmen

Ihre Zufriedenheit steht bei uns im Mittelpunkt. Das garantieren wir Ihnen: 1. Beratungsgarantie, 2. Service- und Antwortgarantie, 3. Schnelle Finanzierungs-Garantie, 4. Technik-Garantie, 5. GiroComfort-Zufriedenheits-Garantie

Wer profitiert?

1. Für eine individuelle und kompetente Beratung, 2. Für schnellen Service und kurze Antwortzeiten, 3. Für schnelle Kreditentscheidungen, 4. Bargeldversorgung rund um die Uhr, 5. Ein Girokonto, das Ihren Vorstellungen entspricht

Sparkassenfinanzgruppe

Ziele und Maßnahmen

Die Sparkassenfinanzgruppe ist die größte Kreditinstitutsgruppe Deutschlands. Ihre besondere Stärke liegt in der engen Zusammenarbeit ihrer rund 600 Mitgliedsinstitute in einem starken Verbund. Auch die Sparkasse Altötting-Mühldorf ist Teil dieses starken Verbundes.

Wer profitiert?

Im Mittelpunkt stehen Sie als unser Kunde! Kompetent und direkt vor Ort haben Sie als Sparkassenkunde ihren persönlichen Ansprechpartner. Im Sinne der ganzheitlichen Finanzberatung orientieren wir uns an Ihren Wünschen und Bedürfnissen, zeigen Ihnen mögliche Bedarfsfelder auf und sind dabei so flexibel, um jederzeit auf Veränderungen Ihrer aktuellen Lebenssituation reagieren zu können.

image/svg+xml Umwelt und Klima

Sparkassenenergiepreis

Ziele und Maßnahmen

Weil uns sorgsames haushalten mit Energien wichtig ist, haben wir zum wiederholten Mal, in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Altötting, den "Sparkassenenergiepreis des Landkreises Altötting" vergeben.

Wer profitiert?

Hier konnten sich Firmen, Vereine aber auch Privatpersonen mit besonders innovativem Projekten mit Vorbildcharakter bewerben.

Umweltprojekte

Ziele und Maßnahmen

Die Erhaltung der Umwelt für eine lebenswerte Zukunft steht im Mittelpunkt der Unterstützung regionaler Umweltprojekte.

Wer profitiert?

Künftige Generationen, die im Geschäftsgebiet der Sparkasse Altötting-Mühldorf beheimatet sind.

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.