Das Unternehmen

SEMIKRON ist einer der weltweit führenden Hersteller für Leistungselektronikkomponenten und -systeme. Unsere Produkte sind das Herz moderner, energieeffizienter Motorantriebe und industrieller Automatisierungssysteme. Weitere Anwendungen umfassen Stromversorgungen, erneuerbare Energien (Wind, Solar) sowie die Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen. Innovative Halbleitermodule von SEMIKRON ermöglichen es unseren Kunden, kleinere, energieeffizientere Leistungselektroniksysteme zu entwickeln.


Unser gesellschaftliches Engagement

Der besonderen Verantwortung als Familienunternehmen kommt SEMIKRON mit der SEMIKRON-Stiftung nach. Die Töchter des langjährigen SEMIKRON-Gesellschafters und Geschäftsführers Peter Martin gründeten die Stiftung zu gleichen Teilen im Jahr 2010. In der Stiftung werden die durch ihn initiierten und durch den gemeinnützigen Verein Mali Martin Care e.V. geförderten Hilfsprojekte für Kinder und bedürftige Menschen in aller Welt weitergeführt. Mali Martin Care e.V. hat in den vergangenen zehn Jahren über eine Million Euro für Hilfsprojekte für Kinder und Jugendliche vor allem in Brasilien (Projekte „Centro Social“ undund „Lar do Menor“) eingesetzt. Daneben fördert die Stiftung Forschungsprojekte und Innovationen auf dem Gebiet der Leistungselektronik.

Branche:

Metall- und Elektro-Industrie

Region:

Mittelfranken

Kontakt

SEMIKRON Elektronik GmbH & Co. KG
Sigmundstraße 200
90431 Nürnberg
Ihr Ansprechpartner
Carmen Radüge-Sievert
Referentin Personalmarketing

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

Arbeitsmarkt und Soziales

Girls`Day

Ziele und Maßnahmen

Girls Day ist Mädchen-Zukunftstag! An diesem Tag erleben Schülerinnen ab der 5. Klasse die Arbeitswelt in Technik, Handwerk, Ingenieur- und Naturwissenschaften oder lernen weibliche Vorbilder in Führungspositionen in Wirtschaft und Politik kennen. http://www.girls-day.de/

image/svg+xml Bildung

AusbildungsOffensive Bayern

Ziele und Maßnahmen

Die Informationskampagne von bayme vbm unterstützt die Betriebe der bayerischen M+E Industrie bei der langfristigen Sicherung ihres Fachkräftenachwuchses. Durch breit gefächerte Aktionen und Maßnahmen wie Plakate und Info-Teams an Schulen werden die Berufe, Chancen und Ausbildungsinhalte zielgruppengerecht kommuniziert. Kernstück ist die Internetseite www.ausbildungsoffensive-bayern.de.

Wer profitiert?

Die AusbildungsOffensive-Bayern versteht sich als Ratgeber und Begleiter: Jugendliche in der beruflichen Orientierungsphase, Eltern und Lehrer erhalten zielgruppengerechte Informationen zu den sehr guten Ausbildungs- und Karrierechancen in der bayerischen M+E-Industrie. Neben der Unterstützung bei der Berufsfindung erhalten die Schüler wertvolle Hilfe zum Thema „richtig und erfolgreich bewerben“.

Weiterführende Informationen

www.ausbildungsoffensive-bayern.de/

vision-Ing21-Projekt

Ziele und Maßnahmen

Vision-Ing21 ist ein Projekt zum aktiven Mitmachen. Im Mittelpunkt steht das aktive Arbeiten eines Schülerteams an einem selbst gewählten Thema aus dem Bereich Naturwissenschaft und Technik. Ein wesentlicher Bestandteil ist die enge Zusammenarbeit der Schüler und Lehrer mit einem Unternehmen aus ihrer Region.

Wer profitiert?

Schüler, Lehrer, Unternehmen, Auszubildende

Weiterführende Informationen

http://www.foerderkreis-ingenieurstudium.de/index.php?id=12

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.