Das Unternehmen

Schwindt CAD/CAM-Technologie GmbH ist autorisierter Partner von Dassault Systèmes für CATIA und ENOVIA SmarTeam. Durch die langjährige Erfahrung der Mitarbeiter können auf den jeweiligen Bedarf des Kunden zugeschnittene Komplettlösungen angeboten werden. Das Know-how umfasst alle wesentlichen Anwendungen in CATIA und Datenmanagement. Leistungsfähiges Equipment, Schulungszentren, Kundenlabore, ein PDM Competence Center und \"rund um die Uhr Erreichbarkeit\" runden das Firmenprofil ab.


Unser gesellschaftliches Engagement

Branche:

Software, IT & Telekommunikation

Region:

Oberfranken

Kontakt

Schwindt CAD/CAM-Technologie GmbH
Callenberger Str. 8
96450 Coburg
Ihr Ansprechpartner
Manuela Thobor
Marketing

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

Arbeitsmarkt und Soziales

Girl´s Day

Ziele und Maßnahmen

Schwindt CAD/CAM-Technologie GmbH engagiert sich bereits seit Jahren beim \"Girl´s Day\". Der Mädchen-Zukunftstag ist ein bundesweiter Berufsorientierungtag für Mädchen. Bis zu 4 junge Frauen schnuppern hier in den Bereich \"Applikation\" und versuchen sich in der Programmierung und Konstruktion. Ziel ist, den Mädchen einen wirklichen Einblick in die Berufswelt zu ermöglichen.

Wer profitiert?

Von der Initative profitieren junge Mädchen der 5.-10. Jahrgangsstufe.

Weiterführende Informationen

www.girls-day.de

image/svg+xml Bildung

Schüler im Chefsessel

Ziele und Maßnahmen

\"Schüler im Chefsessel\" ist nunmehr im 14. Jahr das maßgeschneiderte Informationsmodul zur Studien- und Berufsorientierung. Aus einem weit gespannten Spektrum haben die werdenden Abiturienten die Möglichkeit, in allen Facetten direkt beim Chef, beim Leiter des Unternehmens oder Freiberufler und dem dazugehörigen Mitarbeiterstab praktische individuelle und berufsspezifische Erfahrungen zu sammeln.

Wer profitiert?

Schüler im Chefsessel ist kein \"normales Praktikum\", sondern ein Premium-Angebot von Informationen aus erster und bester Hand. Dank vorbildlichen Zusammenwirkens von Wirtschaft und Gymnasium im Coburger Kammerbezirk ist das Projekt \"Coburger Schüler im Chefsessel\" zu einem Markenzeichen geworden. Es nehmen Coburger Abiturienten in spe und Kollegiaten aus der 11. Jahrgangsstufe von Gymnasien teil.

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.