Das Unternehmen

Schmelzmetall Deutschland GmbH ist eine 100%-tige Tochter der Schmelzmetall AG Schweiz. Seit der Gründung der SCHMELZMETALL AG im Jahre 1959 hat sich unser Unternehmen zum kompetenten Partner für spezielle Arten von aushärtbaren Kupferlegierungen entwickelt. Heute ist SCHMELZMETALL ein führender Hersteller von Hochleistungswerkstoffen und durch eigene Niederlassungen sowie Partnerfirmen weltweit vertreten. Unsere HOVADUR® Werkstoffe stehen für höchste Qualität bei optimalem Preis-Leistungs-Verhältnis. Aufbauend auf unserem Fachwissen aus mehr als fünf Jahrzehnten beherrschen wir die Herstellung von Kupfer-Speziallegierungen im Vakuum. Dieses anspruchsvolle Produktionsverfahren garantiert eine hohe Gleichmässigkeit unserer Legierungen.


Unser gesellschaftliches Engagement

-Wir unterstützen ortsansässige Vereine mit Sachspenden für Tombolas. -Wir stellen Praktika für Schüler und Studenten zur Verfügung. -Wir unterstützen die Berufsschule Main-Spessart im Bereich Suchthilfe mit Informationsmaterial. -Wir unterstützen die Berufsschule Main Spessart finanziell für den Druck ihrer Jahresberichte, die dann kostenfrei an die Schüler verteilt werden. -Wir bilden seit 2001 in kaufm. und gewerblichen Berufen aus. -Bisher ünbernahmen wir mehr als 60% der AZUBI nach der Ausbildung. -Wir vergeben Aufträge an Behindertenwerkstätten -Wir unterstützen Sozialeinrichtungen wie Kinderkrebshilfe sowie die Tafel

Branche:

Metall- und Elektro-Industrie

Region:

Unterfranken

Kontakt

Schmelzmetall Deutschland GmbH
Raiffeisenstr.8
97854 Steinfeld
Ihr Ansprechpartner
Heinz Tröber
Leiter Managementsysteme SMDE

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

image/svg+xml Bildung

Weiterbildung von Mitarbeitern

Ziele und Maßnahmen

Qualifizierung der Mitarbeiter, wodurch deren Arbeitsplatz gesichert wird

Wer profitiert?

Mitarbeiter des Unternehmens, Kunden von Schmelzmetall

image/svg+xml Umwelt und Klima

Qualitäts- und umweltorientierte Produktion

Ziele und Maßnahmen

qualifizierte Mitarbeiter; schonen der Umwelt durch umweltschonende Produktion und Förderung der Bildung

Umweltpakt Bayern

Ziele und Maßnahmen

Der Umweltpakt Bayern ist eine Kooperation zwischen Bayerischer Staatsregierung und Bayerischer Wirtschaft. Ziel ist der nachhaltige Schutz unserer Lebensgrundlagen über ein freiwilliges und zuverlässiges Miteinander. Schwerpunkte sind Energieeffizienz, E-Mobilität, Umwelttechnik, Umwelt-Managementsysteme, Integrierte Produktpolitik, Ressourceneffizienz und energetische Gebäudesanierung.

Wer profitiert?

Am Umweltpakt Bayern nehmen über 5.500 bayerische Unternehmen aller Größen und Sektoren teil. Er bietet den Unternehmen einen Anreiz zur Entwicklung von Innovationen, um frühzeitig Risiken für die Umwelt zu minimieren und zu verhindern. Der Umweltpakt zeigt: Mehr Umweltschutz muss nicht automatisch mehr Bürokratie bedeuten.

Weiterführende Informationen

http://www.stmug.bayern.de/umwelt/wirtschaft/

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.