Das Unternehmen

Die SAF-HOLLAND GmbH mit Hauptsitz in Bessenbach/Keilberg ist ein international erfolgreicher Anbieter von Fahrwerksystemen und Komponenten für die Nutzfahrzeugindustrie mit weltweit rund 3.000 Mitarbeitern. Neben Achs- und Fahrwerksystemen für Auflieger und Anhänger liefern wir heute auch Zugsattelzapfen und Stützwinden sowie darüber hinaus Sattelkupplungen für Zugmaschinen.


Unser gesellschaftliches Engagement

Unsere Wurzeln reichen weit zurück — bis 1881, in eine kleine Dorfschmiede hier in Bessenbach Keilberg im Spessart. Unsere Unternhemen ist hier gewachsen und die Verbundenheit zur Region sehr groß. Wir sind uns an allen Standorten unserer Verantwortung und der kulturellen Vielfalt bewusst, handeln partnerschaftlich und mit sozialer Umsicht. Wie leben eine offene Unternehmenskultur in der ein respektvoller und vertrauenswürdiger Umgang mit Geschäftspartnern und Mitarbeitern selbstverständlich sind.

Branche:

Metall- und Elektro-Industrie

Region:

Unterfranken

Kontakt

SAF-HOLLAND GmbH
Haupstraße 26
63856 Bessenbach
Ihr Ansprechpartner
Susanne Eyrich
Human Resources Manager / Training Manager

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

Arbeitsmarkt und Soziales

Lebenshilfe Schmerlenbach

Ziele und Maßnahmen

SAF-HOLLAND GmbH hat die Lebenshilfe Schmerlenbach mit verschienden Dienstleistungen beauftragt.

Wer profitiert?

Die schwerbehinderten Menschen haben einen festen Tageablauf und eine anspruchsvolle Tätigkeit, der sie nachgehen.

Weiterführende Informationen

www.wfbm-schmerlenbach.de

image/svg+xml Bildung

AusbildungsOffensive Bayern

Ziele und Maßnahmen

Die Informationskampagne von bayme vbm unterstützt die Betriebe der bayerischen M+E Industrie bei der langfristigen Sicherung ihres Fachkräftenachwuchses. Durch breit gefächerte Aktionen und Maßnahmen wie Plakate und Info-Teams an Schulen werden die Berufe, Chancen und Ausbildungsinhalte zielgruppengerecht kommuniziert. Kernstück ist die Internetseite www.ausbildungsoffensive-bayern.de.

Wer profitiert?

Die AusbildungsOffensive-Bayern versteht sich als Ratgeber und Begleiter: Jugendliche in der beruflichen Orientierungsphase, Eltern und Lehrer erhalten zielgruppengerechte Informationen zu den sehr guten Ausbildungs- und Karrierechancen in der bayerischen M+E-Industrie. Neben der Unterstützung bei der Berufsfindung erhalten die Schüler wertvolle Hilfe zum Thema „richtig und erfolgreich bewerben“.

Weiterführende Informationen

www.ausbildungsoffensive-bayern.de/

Berufswegekompass der Wirtschaftsjunioren Aschaffenburg

Ziele und Maßnahmen

Bereits seit vielen Jahren ist die SAF-HOLLAND GmbH als Ausstellern beim Berufswegekompass der Aschaffenburger IHK-Wirtschaftsjunioren zu finden. Wir bieten dort interessierten Schülern, die in den nächsten Jahren die Schule verlassen, Berufseinsteigern und deren Eltern Informationen zu Ausbildungsmöglichkeiten und beruflichen Perspektiven bei SAF-HOLLAND GmbH an.

Wer profitiert?

Schulabgänger und Eltern

Weiterführende Informationen

http://www.berufswegekompass.net/

meetME InfoTruck der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie

Ziele und Maßnahmen

Der meetME InfoTruck besucht unentgeltlich Haupt-/Mittel- und Realschulen in Bayern. Der über 17 Meter lange, zweigeschossige Truck bietet Schülerinnen und Schülern der 7. bis 10. Klasse praxisnahe Einblicke in die M+E Welt und gibt wichtige Informationen zur Berufsvorbereitung. Im Aktiv-Center des Trucks laden zahlreiche Exponate, wie beispielsweise eine CNC-Fräse, zum Experimentieren ein.

Wer profitiert?

Lehrkräfte können den InfoTruck zur Unterrichtsergänzung anfordern. Themen aus den Fächern Arbeitslehre, Wirtschaft und Recht oder Physik können durch den Besuch ergänzt und vertieft werden. Berufsorientierung wird lebendig und praxisnah in die Schule gebracht. Mit diesem Angebot unterstützt der Truck langfristig Unternehmen bei der Sicherung des Nachwuchses.

Schülerpraktika

Ziele und Maßnahmen

Wir ermöglichen Schülern(m/w), die Arbeitswelt während eines Betriebspraktikums bei SAF zu erkunden. Dies soll den zukünftigen Auszubildenden helfen, den passenden sowie den eigenen Fähigkeiten und Neigungen entsprechenden Beruf auszuwählen und zu ergreifen. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit sowohl gewerbliche als auch kaufmännische Ausbildungsberufe kennen zu lernen.

Wer profitiert?

Schülerinnen und Schüler wird die richtige Berufswahl erleichtert. Wir als Unternehmen profitieren davon, da viele Ausbildungsplätze mit \"ehemaligen\" Praktikanten besetzt werden.

Weiterführende Informationen

www.safholland.com

image/svg+xml Familie

Plattform Betreuung

Ziele und Maßnahmen

Der Ausfall einer Pflegeperson, einer Tagesmutter oder die Schließung von Kindergärten und Betreuungseinrichtungen während der Ferienzeit sind große Belastungen für die ganze Familie. Das gilt auch für einen plötzlichen Pflegefall. Hier hilft die Plattform Betreuung: Sechs Service-Punkte in Bayern vermitteln täglich von 05:00 Uhr bis 22:00 Uhr Angebote zur Überbrückung der Betreuungsengpässe.

Wer profitiert?

Bayernweit ermöglichen über 1000 Unternehmen der bayerischen M+E-Industrie die Inanspruchnahme des kostenfreien Vermittlungsservices. Weit über 400.000 Beschäftigten in ganz Bayern steht so ein schneller Zugang zu geeigneten Betreuungsangeboten offen.

Weiterführende Informationen

http://www.plattform-betreuung.de/pb/

image/svg+xml Gesundheit

SAF-HOLLAND Fahrradtour

Ziele und Maßnahmen

Im Rahmen der Aktion "Gesund" rufen wir mehrmals im Jahr zur Teilnahe an verschienden Fahrradtouren / Fahrradrennen in der Umgebung und auch im Unternehmen auf. Bei der Unternehmensradtour bieten wir drei verchiednen Touren an, eine Familientour, eine Strecke für Rennradbegeisterte und eine für die Mountainbiker. Hierzu sind auch die Familen eingeladen.

Wer profitiert?

Die Mitarbeiter, deren Familien und das Unternehmen. Man wächst noch mehr zusammen und das "Wir-Gefühl" wird gestärkt.

image/svg+xml Mitarbeiter

Jubiläumsausflüge

Ziele und Maßnahmen

Die SAF-HOLLAND GmbH organisiert in regelmäßigen Abständen Jubiläumsausflüge für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die seit 25- oder 40 Jahren im Unternhmen tätig sind. Der langjährigen Treue zum Unternehmen soll dadurch zusätzlich Dank verliehen werden.

Wer profitiert?

Die gemeinsamen Ausflüge fördern die Kontakte zwischen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiterin und es ist eine schöne Gelegenheit, sich außerhalb des Tagesgeschäftes kennen zu lernen.

Weiterführende Informationen

www.safholland.com

image/svg+xml Standort und Region

SAF-Cup Fussball

Ziele und Maßnahmen

SAF-HOLLAND führt jährlich gemeinsam mit dem TSV 1925 Keilberg des SAF Cup durch. Hier nehmen verschienden Manschaften (Damen- und Herrenmannschaften) aus der näheren Region teil.

Wer profitiert?

SAF-HOLLAND GmbH ist die Verbundenheit zum Standort sehr wichtig. Darüber hinaus kommen auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Turnier.

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.