Das Unternehmen

Das Modehaus Schötz-Stenzer an den Standorten Deggendorf und Zwiesel ist ein Familienunternehmen mit über 135-jähriger Tradition und einem breiten Sortiment für Damen, Herren und Kinder sowie Wäscheabteilung. Wir sind in hohem Maße kunden- und qualitätsorientiert, was sich u.a. in der breiten Auswahl von hochwertigen Markenprodukten und der in der Präsenz unserer kompetenten Servicekräfte wiederspiegelt.


Unser gesellschaftliches Engagement

Aus- und Weiterbildung haben bei uns einen hohen Stellenwert. Bildung in jeglicher Hinsicht erachten wir als ein hohes Gut. Unsere Ausbildungsquote liegt bei ca.14%. Fast jede bzw. jeder Auszubildende wird von einer einzigen, festen Bezugsperson durch die Ausbildung begleitet. Mit allen unserem Mitarbeitenden gestalten wir in unserem Unternehmen eine Kultur des Lernens, die Eigeninitiative für lebenslanges Lernen sowie permanente Aus- und Weiterbildung aktiv fördert. Ein Anliegen ist uns ebenfalls die Zukunftsvorsorge, weshalb wir u.a. alle Beschäftigten, die ein geringfügiges Arbeitsverhältnis gewählt haben, dahingehend beraten, die Zahlung des Rentenversicherungsanteils beizubehalten.

Branche:

Handel

Region:

Niederbayern

Kontakt

Modehaus Schötz-Stenzer e. K.
Luitpoldplatz 8
94469 Deggendorf
Ihr Ansprechpartner
Helmut Stenzer
Inhaber
Weitere Links
Modehaus Schötz-Stenzer bei facebook

Schötz-Stenzer in Deggendorf

Schötz-Stenzer in Zwiesel

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

Arbeitsmarkt und Soziales

Aktionen zugunsten sozialer und karitativer Einrichtungen

Ziele und Maßnahmen

Wir sind uns der sozialen und ökologischen Verantwortung von Unternehmen bewusst und handeln entsprechend: wir geben z.B. Retouren mit kleinen Mängeln nicht zur Erstattung an unsere Lieferanten zurück, sondern spenden die Kleidungsstücke dem Lions-Club zur Weiterleitung an Bedürftige. Bei Sonderaktionen sammeln wir Spendengelder.

Wer profitiert?

Bedürftige Menschen und soziale und karitative Einrichtungen, wie z.B. die St. Notkerschule der lebenshilfe Deggendorf, die den gesamten Umsatz des Prosecco-Verkaufs an unsere Kundinnen und Kunden im Rahmen der Langen Einkaufsnacht in Deggendorf erhält.

image/svg+xml Bildung

Ausbildungsförderpreis der Stadt Deggendorf

Ziele und Maßnahmen

Für unser Engagement bei Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter wurden wir 2012 mit dem Ausbildungsförderpreis der Stadt Deggendorf ausgezeichnet. Damit wurden uns hervorragende Leistungen als Ausbildungsbetrieb, insbesondere eine hohe Ausbildungs- und Übernahmequote, ausgezeichnetet Ausbilder sowie die Integration von Randgruppen bescheinigt.

Wer profitiert?

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unsere auszubildenden sowie Schulabgänger aus der Region.

image/svg+xml Mitarbeiter

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Ziele und Maßnahmen

Wir beschäftigen überwiegend Frauen, mit denen wir - basierend auf 5-Stunden Blöcken - individuelle flexible Arbeitszeiten vereinbaren. So ermöglichen wir für (fast) jede Lebenssituation unserer Beschäftigten das passende Arbeitszeitmodell.

Wer profitiert?

Unsere Mitarbeiterinnen und ihre Angehörigen

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.