Das Unternehmen

Als global operierendes, mittelständisches Unternehmen entwickeln und produzieren wir seit 1974 CNC-Präzisions- und Sonderwerkzeuge für die Automobil-, Maschinenbau-, Flugzeug- und Holzbearbeitungsindustrie. Die Marke mimatic® steht hierbei weltweit für höchste Ansprüche an Qualität und integrierte Systemlösungen für die spanabhebende Fertigung. Hochqualifizierte, motivierte Mitarbeiter stellen sich täglich neuen Herausforderungen an kundenspezifische Produktionsaufgaben.


Unser gesellschaftliches Engagement

Mimatic unterstützt die Jugendarbeit von lokalen Sportvereinen und von behinderten Menschen. Wir bieten Ausbildungsplätze für kaufmännische und technische Berufe und helfen Schülern bei der Berufswahl durch "Schnupper"-Lehren. Das Management ist ehrenamtlich in verschiedenen öffentlichen Gremien tätig. Unseren Beitrag zum Umweltschutz leisten wir durch die Klimatisierung unserer Produktionshalle mit einer Geothermieanlage.

Branche:

Metall- und Elektro-Industrie

Region:

Schwaben

Kontakt

Mimatic GmbH
Westendstraße 3
87488 Betzigau
Ihr Ansprechpartner
Horst Leidner
Geschäftsführer

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

Arbeitsmarkt und Soziales

"Schnupper"-Lehre

Ziele und Maßnahmen

Mimatic biete jedes Jahr 15 bis 20 Schülern aus den lokalen Schulen die Möglichkeit, an einer sogenannten "Schnupper"-Lehre in der Firma teilzunehmen. Bei dieser 1-wöchigen Ausbildung erhalten die Schüler einen Einblick in die verschiedensten Arbeitsgebiete eines Industrieunternehmen.

Wer profitiert?

Die Schülerinenn und Schüler aus den lokalen Schulen erhalten mit dieser Initiative eine wichtige Hilfe bei ihrer Berufswahl. Die Firma kann sich auf diese Weise sehr gut präsentieren und ihre Vorteile als attraktiver Arbeitgeber darstellen.

Prüfungsabnehmer bei der IHK

Ziele und Maßnahmen

Unser Personalleiter ist ehrenamtlich als Prüfungsabnehmer bei der IHK für kaufmännische und technische Prüfungen tätig.

Wer profitiert?

Unterstützung der IHK

image/svg+xml Chancengleichheit

Benefizlauf Kempten - für behinderte Menschen

Ziele und Maßnahmen

Mimatic ist ein Sponsor des jährlichen Benefizlaufes in Kempten zugunsten behinderter Menschen. Viele Mimatic-Mitarbeiter nehmen an dieser Veranstaltung in unterschiedlichen Disziplinen teil.

Wer profitiert?

Der Nutzen dieser Initiative besteht in der Förderung von behinderten Menschen.

image/svg+xml Standort und Region

Beirat bei der AOK

Ziele und Maßnahmen

Unser Personalleiter ist ehrenamtlich als Beirat in der AOK tätig.

Wer profitiert?

Unterstützung der Geschäftsstelle von der Arbeitgeberseite.

Sponsoring von Sportvereinen

Ziele und Maßnahmen

Wir fördern den lokalen Sportverein TSV Betzigau und den TV Altusried durch aktives Sponsoring. Mit dieser Maßnahme soll speziell die Jugendarbeit in den Vereinen gefördert werden.

Wer profitiert?

Die Vereine erhalten mehr Möglichkeiten, ihre Jugendarbeit zu verbessern. Mimatic erhöht seinen Bekanntheitsgrad als Arbeitgeber in der Region. Dies hat einen postivien Einfluss bei der Suche nach Auszubildenden und qualifizierten Fachkräften.

image/svg+xml Umwelt und Klima

Geothermie-Anlage

Ziele und Maßnahmen

Die Mimatic Produktionshalle wird auschließlich mit Geothermie (Grundwasser) klimatisiert (Heizung und Kühlung).

Wer profitiert?

Enorme Energieeinsparung. Verzicht auf fossile Brennstoffe.

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.