Das Unternehmen

Die MAN Gruppe ist eines der führenden Nutzfahrzeug-, Motoren- und Maschinenbauunternehmen Europas mit jährlich rund 14,3 Mrd € Umsatz und weltweit etwa 55 900 Mitarbeitern. MAN ist Anbieter von Lkw, Bussen, Dieselmotoren, Turbomaschinen sowie Spezialgetrieben und hält in allen Unternehmensbereichen führende Marktpositionen.


Unser gesellschaftliches Engagement

MAN sieht sich als Teil der Gesellschaft. Mit seinem Handeln sichert das Unternehmen nicht nur seine eigene Zukunft, sondern es stiftet auch für sein Umfeld heute und zukünftig Nutzen – als Arbeitgeber, Ausbilder und Auftraggeber sowie als guter Unternehmensbürger an allen Standorten weltweit. Dazu bestehen seit vielen Jahren zahlreiche Aktivitäten, sowohl zentral gesteuerte als auch solche, die an den Standorten initiiert werden.

Downloads

MAN GRI Report 2015 / 2 MB

Branche:

Metall- und Elektro-Industrie

Region:

Oberbayern

Kontakt

MAN SE
Dachauer Strasse 641
80995 München
Ihr Ansprechpartner
Peter Attin
Head of Corporate Responsibility
Weitere Links
Corporate Responsibility at MAN 2015 – Online Journal

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

Arbeitsmarkt und Soziales

Formula Student

Ziele und Maßnahmen

Formula Student ist ein internationaler Konstruktionswettbewerb, der Studenten die Gelegenheit bietet einen Rennwagen selbst zu entwerfen, zu konstruieren und zu bauen. Der Höhepunkt der Formula Student Germany ist die Präsentation der Fahrzeuge beim jährlichen Wettbewerb auf dem Hockenheimring.

Freiwilliges Mitarbeiterengagement

Ziele und Maßnahmen

Die Mitarbeiter von MAN sollen sich selbst aktiv in die gemeinnützigen Aktivitäten des Unternehmens einbringen können. Dafür hat das Unternehmen zusammen mit SOS-Kinderdorf ein Programm für das freiwillige Mitarbeiterengagement ins Leben gerufen.

Wer profitiert?

Seit Oktober 2011 können sich MAN-Mitarbeiter in SOS-Kinderdorf-Einrichtungen engagieren und können dafür – nach Absprache mit ihrem Vorgesetzten – einen halben Arbeitstag nutzen. 2014 leisteten über 100 unserer Mitarbeiter mehr als 600 Freiwilligenstunden. Durch freiwilliges Engagement, finanzielle Hilfen und die Weitergabe von Know-how lebt MAN eine Zusammenarbeit, die bewegt.

Weiterführende Informationen

http://www.corporate.man.eu/de/verantwortung/verantwortung-leben/weltweite-man-cr-projekte/Weltweite-MAN-CR-Projekte.jsp

Kooperation mit SOS-Kinderdorf

Ziele und Maßnahmen

Die Partnerschaft von SOS-Kinderdorf und MAN besteht seit über sieben Jahren. Sie begann mit einem Ausbildungszentrum in Äthiopien. Inzwischen ist daraus eine starke Partnerschaft geworden, die sich in Deutschland und international für die Bildung und das Wohlergehen von Kindern und Jugendlichen einsetzt – mit sofortiger Hilfe in der Not und mit gemeinsam geplanten Initiativen.

Wer profitiert?

In Projekten, die einen Bezug zu unserem Kerngeschäft haben, können wir uns am besten einbringen. Der Schwerpunkt unserer Förderung liegt auf langfristigen und nachhaltigen Bildungsprojekten für Kinder und Jugendliche. Jedes Projekt wählen wir sorgfältig im gemeinsamen Dialog aus, um den tatsächlichen Bedarf kennenzulernen und so langfristig und nachhaltig helfen zu können.

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.