Das Unternehmen

Die Lechwerke AG (LEW) ist als regionaler Energieversorger für rund 500.000 Kunden in Bayern und Teilen Baden-Württembergs tätig. Die LEW-Gruppe beschäftigt mehr als 1.700 Mitarbeiter, ist mit 35 Wasserkraftwerken einer der führenden Erzeuger von umweltfreundlicher Energie aus Wasserkraft in Bayern und bietet Dienstleistungen im Bereich der Telekommunikation an. Die Lechwerke AG gehört zur RWE-Gruppe.


Unser gesellschaftliches Engagement

Als regionaler Energieversorger fühlen wir uns mit unserer Heimat verbunden. Das jährliche Sponsoring-Engagement der Lechwerke umfasst rund 1 Million Euro. So unterstützen wir soziale Einrichtungen wie die Schwäbischen Tafeln oder den Bunten Kreis und engagieren uns bei hochkarätigen Musik- und Kulturevents. Dazu zählen zum Beispiel das Festival der Nationen, der Günzburger Kultursommer oder die Memminger Meile. \"Leistung lohnt\" ist unser Motto in der Sportförderung. Ob Weltklasse oder erfolgreich im Jugendsport. Wir fördern Athleten, die wissen, dass vor dem Erfolg harte Arbeit steht.

Branche:

Energie und Entsorgung

Region:

Schwaben

Kontakt

Lechwerke AG
Schaezlerstraße 3
86161 Augsburg
Ihr Ansprechpartner
Eckart Wruck

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

Arbeitsmarkt und Soziales

Bunter Kreis e.V., Förderkreis Kinderklinik Augsburg

Ziele und Maßnahmen

Wir sind Hauptsponsor des Förderkreises. Der Bunte Kreis hat die Vision einer ganzheitlichen Hilfe, damit chronisch, krebs- und schwerstkranken Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und ihren Familien in Schwaben das Leben gelingt.

Wer profitiert?

Eine besondere Herausforderung für Patient und Familie ist die Zeit nach der Entlassung. Den Übergang von der High-Tech-Versorgung der Klinik ins heimische Kinderzimmer begleitet der Bunte Kreis mit seinen Nachsorgeschwestern. Sie nehmen schon in der Klinik Kontakt mit den Betroffenen auf, bereiten die häusliche Pflege vor und begleiten sie schließlich nach Hause.

Weiterführende Informationen

http://www.bunter-kreis.de/

Spende statt Weihnachtsgeschenke

Ziele und Maßnahmen

Die Lechwerke verzichten seit dem Jahr 2004 auf den Kauf und die Verteilung von Weihnachtspräsenten für Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner. Mit dem dabei eingesparten Geld unterstützen die Lechwerke jedes Jahr Vereine und Institutionen, die sich in der Region für die Belange benachteiligter und hilfsbedürftiger Menschen einsetzen.

Wer profitiert?

Eine Weihnachtsspende in Höhe von 15.000 Euro wurde bislang unter anderem an das Allgäuer Kinderhospiz in Bad Grönenbach, das Diakoniedorf Herzogsägmühle in Peiting oder das Regens Wagner Zentrum Holzhausen / Buchloe übergeben.

image/svg+xml Mitarbeiter

RWE Companius

Ziele und Maßnahmen

Als Unternehmen der RWE-Gruppe beteiligen sich die Lechwerke auch an RWE Companius, der Initiative der RWE-Gruppe für gesellschaftliches Engagement der Mitarbeiter. RWE Companius fördert unter dem Motto \"Menschen machen\'s möglich\" den persönlichen Einsatz für eine gute Sache.

Wer profitiert?

Möglich ist eine Förderung von 500 bis 2.000 Euro für die Umsetzung eines Projektes aus den Bereichen Bildung und Erziehung, Soziales, Kultur, Sport, Energie sowie Umwelt- und Naturschutz. Fest verknüpft mit einer finanziellen Unterstützung ist der persönliche Einsatz des Mitarbeiters.

Weiterführende Informationen

www.rwecompanius.com

image/svg+xml Standort und Region

Trikotsponsoring-Wettbewerb \"Leistung lohnt\"

Ziele und Maßnahmen

Jedes Jahr können zehn Jugend-Sportmannschaften ein Trikotsponsoring in Höhe von 1.500 Euro gewinnen. Die Lechwerke haben \"Leistung lohnt\" 2003 ins Leben gerufen. Seitdem bewerben sich jährlich bis zu 50 Teams aus der Region um das Sponsoring. Eine LEW-Jury wählt die zehn Siegerteams aus.

Wer profitiert?

Der Wettbewerb richtet sich ausschließlich an Teams im Amateurbereich. Sie müssen in der Region ansässig sein, in der die Lechwerke Strom- oder Gasanbieter sind, und sportliche Erfolge vorweisen können. Vor allem kommt es aber auf die Kreativität und Originalität der Bewerbung an.

Weiterführende Informationen

www.lew.de/Leistung_lohnt

Wettbewerb \"Volle Energie\"

Ziele und Maßnahmen

Mit dem Wettbewerb sollen die besonderen Leistungen von Jugendlichen in den Jugendtreffs, Jugendzentren und Jugendinitiativen sichtbar gemacht und gewürdigt werden. Themenfelder sind: Medien und Onlinewelten, Migration und Vielfalt der Kulturen, Sucht und Gewalt, Politik und Engagement sowie Umwelt und Natur. Die vier Gewinner-Teams erhalten jedes Jahr Preisgelder in Höhe von insgesamt 2.500 Euro.

Wer profitiert?

Die in Bayern einmalige Initiative \"Volle Energie\" richtet sich gezielt an Einrichtungen der Offenen Jugendarbeit in Bayerisch-Schwaben. Die teilnehmenden Projektteams sollen in ihren Wettbewerbsbeiträgen zeigen, wie sie ihre Energie positiv umsetzen. 2010 hatten Jugendliche und Betreuer aus ganz Bayerisch-Schwaben insgesamt 17 Projekte eingereicht.

image/svg+xml Umwelt und Klima

LEW Innovationspreis Klima und Energie

Ziele und Maßnahmen

Unternehmen aus Industrie und Handwerk ebenso wie andere Gewerbetreibende und Kommunen können ihre Bewerbung für den \"LEW Innovationspreis Klima und Energie\" einreichen. Die Lechwerke loben den mit insgesamt 45.000 Euro dotierten Preis 2011 anlässlich ihres 110-jährigen Jubiläums erstmals aus.

Wer profitiert?

Ausgezeichnet werden innovative und beispielgebende Maßnahmen, die nachhaltig zu Klimaschutz und mehr Energieeffizienz beitragen. Diese Ziele können auf unterschiedlichste Arten erreicht werden: Um für den Wettbewerb zugelassen zu werden, muss ein Projekt bereits erfolgreich umgesetzt worden sein oder kurz vor dem Abschluss stehen.

Weiterführende Informationen

www.lew.de/innovationspreis

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.