Das Unternehmen

Das mittelständische Familienunternehmen Lammel ist seit seiner Gründung im Jahr 1948 vorwiegend im Münchner Großraum tätig. Das Leistungsspektrum der Bauunternehmung umfasst den klassischen Neubau mit Umbau von Wohn- und Geschäftsräumen, schlüsselfertige Tiefgaragen, und in der Altbausanierung die Renovierung und Sanierung von Gebäuden. Unser Anspruch ist es höchste Qualität an den Bauherren abzugeben. 2006 erbrachten wir als erstes Münchner Bauunternehmen den Nachweis zur Präqualifikation.


Unser gesellschaftliches Engagement

Als traditionsreiches Bauunternehmen in der dritten Generation ist es für uns erste Priorität verantwortlich zu handeln. Unseren Bauherren garantieren wir höchste Qualität und fordern diese von unseren Nachunternehmern. Wir arbeiten langfristig mit bewährten Nachunternehmern und Lieferanten zusammen und wählen unsere Baustoffe sorgfältig aus – auch nach ökologischen Kriterien. Die Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften ist bei uns auf jeder Baustelle oberste Prämisse. Unser Augenmerk liegt auf der Sicherheit und Weiterbildung unserer Mitarbeiter. Wir haben so einen hochqualifizierten Mitarbeiterstamm gebildet, der unsere Wertvorstellungen mitträgt. Dazu gehört auch der aktive Einsatz gegen Diskriminierung und Ausbeutung.

Branche:

Bau- und Baustoffwirtschaft

Region:

Oberbayern

Kontakt

Lammel Bau GmbH & Co. KG
Haderunstraße 4
81375 München
Ihr Ansprechpartner

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

Arbeitsmarkt und Soziales

Ehrenamtliches Engagement

Ziele und Maßnahmen

Die geschäftsführende Gesellschafterin ist als Delegierte des ZDB tätig, Handelsrichterin am Landgericht München I, stellvertretende Obermeisterin der Bauinnung, Mitglied im Vorstand der vbw und kooptiertes Mitglied im Vorstand des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes (ZDB).

Wer profitiert?

Mitarbeiter, Branche und Standort

Weiterführende Informationen

http://www.lammel-bau.de/cms/index.php?option=com_content&view=article&id=12&Itemid=16

Präqualifizierung

Ziele und Maßnahmen

Im Rahmen der Präqualifikation haben wir uns dem Kampf gegen die Schwarzarbeit verschrieben und erwarten diesen Standard auch von unseren Partnern am Bau.

Wer profitiert?

Mit ihrer Eintragung in die Präqualifizierungsliste dokumentieren Bauunternehmen ihre Zuverlässigkeit, Fachkunde und Leistungsfähigkeit sowohl gegenüber öffentlichen Auftraggebern als auch gegenüber privaten Auftraggebern und anderen Unternehmern.

Weiterführende Informationen

http://www.bmvbs.de/SharedDocs/DE/Artikel/B/praequalifizierung-von-bauunternehmen-pq.html;jsessionid=F11E9C540C82D5E946EAAEB6AEDA7250?linkToOverview=js

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.