Das Unternehmen

Seit über 330 Jahren profitieren Brauereien, Gasthäuser und Investoren weltweit von dem gewachsenen, sich stetig weiterentwickelnden Know-how des ältesten Brauereimaschinenherstellers der Welt. Als Familienunternehmen in der zehnten Generation liefert SCHULZ schlüsselfertige, auf Wunsch voll automatisierte Brauanlagen sowie Gär- und Lagertanks in alle Welt. Und dazu: ein einzigartiges Servicespektrum.


Unser gesellschaftliches Engagement

Branche:

Metall- und Elektro-Industrie

Region:

Oberfranken

Kontakt

Kaspar Schulz Brauereimaschinenfabrik & Apparatebauanstalt e.K.
Kaspar-Schulz-Str. 1
96052 Bamberg
Ihr Ansprechpartner
Bernd Maier
Kaufmännischer Leiter
Weitere Links
www.kaspar-schulz.de

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

Arbeitsmarkt und Soziales

Faschingskrapfen für alle Mitarbeiter zugunsten Sozialprojekt

Ziele und Maßnahmen

Die Kosten für die Krapfen fließen in das Sozialprojekt "Start" zur Unterstützung einer Wohnanlage für 18-25 jährige obdachlose Frauen und Männer in Bamberg.

image/svg+xml Chancengleichheit

Übernahme Versandkosten Sachspenden nach Kenia zur Nursery School auf Robinson Island

Ziele und Maßnahmen

Die Schüler des Clavius Gymnasiums Bamberg sammelten Sachspenden wie Malkästen, Stifte, Papiere, Spielsachen etc. für die Nursery School auf Robinson Island. Die Verschiffung und die Übernahme der Versandkosten übernahm hierbei die Fa. Schulz

image/svg+xml Familie

SCHULZ SPENDIERT WASSERSPIELPLATZ IM KINDERGARTEN ST. ELISABETH

Ziele und Maßnahmen

Mit drei neuen Edelstahl-Becken wurde der Wasserspielplatz des Kindergartens St. Elisabeth ausgestattet. Nachdem generell den Bamberger KITAs nur wenig finanzielle Mittel zur Verfügung stehen, stellte die Fa. SCHULZ diese unentgeltlich zur Verfügung. Der Praxistest durch die Kinder wurde jedenfalls gut überstanden.

image/svg+xml Standort und Region

5000,-- EUR FÜR DIE SANIERUNG DER OBEREN PFARRE

Ziele und Maßnahmen

Unsere Gäste zur 333.Jubiläumsfeier wurden gebeten, anstelle von Geschenken eine Spende zur Renovierung des Daches der Oberen Pfarre zu geben. Das Geld wurde von Schulz auf die Summe von 5000,-- € aufgestockt.

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.