Das Unternehmen

Der Fokus der PR-Agentur von Silke Brügel liegt auf vertriebsunterstützender Fachpressearbeit. Ein Spezialgebiet ist Pressearbeit auf Messen. Weitere Tätigkeitsschwerpunkte sind das Verfassen von Fachartikeln, Interviews, Portraits, Pressemeldungen sowie Texte für Newsletter, Mitarbeiter- und Kundenzeitungen. Dazu kommt PR und Pressearbeit bei Firmenjubiläen und das Schreiben von Reden.


Unser gesellschaftliches Engagement

inspire pr unterstützt lokale und regionale Einrichtungen vor Ort, wie beispielsweise den Kunstverein Ottobrunn, die Arbeiterwohlfahrt Ottobrunn-Hohenbrunn oder den Hospizkreis Ottobrunn. Darüber hinaus organisierte die Geschäftsführerin Silke Brügel früher Benefizläufe zugunsten von Einrichtungen für Menschen mit Behinderung. Daraus entstand die Idee, als inspire pr- Team regelmäßig den Spaß am Langstreckenlauf mit einem guten Zweck zu verbinden.

Downloads

inspire pr - Agentur für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / 119 KB inspire pr auf der MOTEK 2012 / 168 KB

Branche:

Druck, Medien, Kommunikation

Region:

Oberbayern

Kontakt

Redaktionsbüro inspire pr
Nimrodstraße 11
85521 München
Ihr Ansprechpartner
Silke Brügel
Geschäftsführerin

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

Arbeitsmarkt und Soziales

inspire pr GmbH unterstützt Abiturientin in Ecuador

Ziele und Maßnahmen

Wir unterstützen eine Abiturientin aus München bei einer besonderen Mission. Im Rahmen eines Freiwilligendienstes hilft sie bei der Erforschung der Artenvielfalt der ecuadorianischen Küste. Die Abiturientin startete ihre Reise im September 2014 bis Juli 2015. Als Freiwillige am Nazca-Instituts beteiligt sie sich an unterschiedlichen Projekten zur Erforschung und Erhaltung der Küstenlebensräume.

Wer profitiert?

Erst in den letzten Jahren hat man festgestellt, dass die Küste von Esmeralda (Ecuador) sogar noch mehr Tiere und Pflanze beherbergt als die artenreichen Galapagos Inseln. Das mittlerweile zum Naturschutzgebiet erklärte Ökosystem ist vielleicht das Zuhause einiger noch unentdeckter Arten.

Run for Life 2018

Ziele und Maßnahmen

Alle Jahre wieder: auch 2018 hat das gesamte Redaktionsbüro inspire pr die Laufschuhe geschnürt und mit jedem gelaufenen Kilometer Spendengelder generiert, die in diesem Jahr dem Bayerischen Flüchtlingsrat zugute kommen.

Weiterführende Informationen

https://www.fluechtlingsrat-bayern.de/

image/svg+xml Chancengleichheit

inspire pr Benefizlauf 2013

Ziele und Maßnahmen

Unter dem Motto ‚Laufen und Spenden‘ unterstützt die inspire pr GmbH, Agentur für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, jedes Jahr unterschiedliche gemeinnützige Organisationen. Nach rund 33 Kilometern hatte das inspire pr-Team die Spendensumme von 1.000 Euro bei einem Benefizlauf am 08. September 2013 erreicht.

Wer profitiert?

Die Geschäftsführerin Silke Brügel übergab den Spendenscheck an den Vorstand der Bangladesch Jugendförderung e.V.. Die in Form von Stipendien gewährte finanzielle Unterstützung stellt einen Ansporn für die Kinder dar, besonders gute Leistungen in der Schule zu erreichen. Dadurch verbessern sie ihre Chancen am Arbeitsmarkt und stärken ihr Selbstvertrauen.

Weiterführende Informationen

http://inspire-pr.de/blog/laufend-erfolgreich-der-benefizlauf-von-inspire-pr/

inspire pr Lauf-Aktion

Ziele und Maßnahmen

Unter dem Motto „Laufen und Spenden“ nimmt inspire pr mindestens einmal jährlich gemeinsam mit Geschäftspartnern, Freunden und Bekannten an etablierten Laufveranstaltungen teil. Pro erlaufenen Kilometer gehen Spenden von inspire pr und Sponsoren an unterschiedliche gemeinnützige Projekte in Bayern.

Wer profitiert?

Von den Spenden profitieren gemeinnützige Vereine und Einrichtungen, die sich für Kinder, Menschen mit Behinderungen oder ökologisch-soziale Ziele einsetzen. inspire pr sucht für jeden Lauf ein anderes Projekt aus. Interesse, mit uns gemeinsam für den guten Zweck zu laufen? Wir freuen uns über jeden Aktiven und Sponsor.

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.