Das Unternehmen

Das Hofbräuhaus Traunstein wurde 1612 vom bayerischen Herzog und späteren Kurfürsten Maximilian I. als „weißes Preyhaus“ erbaut und steht als traditionsreiche Mittel-standsbrauerei mit Gastronomie-Orientierung bis heute inmitten der Stadt; vielfach ausgezeichnet und erfolgreich geleitet von Maximilian Sailer mit Vater Bernhard,Onkel Dietrich Sailer sowie Geschäftsführer Josef Schumacher. Ein inhabergeführtes Familienunternehmen ist Gott sei Dank etwas anderes als eine Bierfabrik mit Aufsichtsrat


Unser gesellschaftliches Engagement

Unser Engagement beinhaltet neben der tatkräftigen Unterstützung vieler Vereine, dem Kultursponsoring u.a. für die Oberbayerischen Kulturtage und den Chiemgauer Musikfrühling auch Initiativen zum Erhalt der Almen, zur Förderung des Tourismus sowie die bereits seit einigen Jahren bestehende Unterstützung caritativer Einrichtungen wie der Björn Schulz Stiftung mit dem Erlös aus unserem Kundengolfturnier sowie durch private Zuwendungen der Familie Sailer.

Branche:

Nahrung und Genuss

Region:

Oberbayern

Kontakt

Hofbräuhaus Traunstein Josef Sailer KG
Hofgasse 6
83278 Traunstein
Ihr Ansprechpartner
Magister Katharina Pentz
Marketingleitung
Weitere Links
Geschichte

Gasthausbrauereien

Unsere Wirte

Kontakt

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

image/svg+xml Kunden-Lieferanten-Beziehungen

Zertifizierte Qualität nach ISO 9001:2008

Ziele und Maßnahmen

Qualität alleine ist nicht alles. Aber ohne Qualität ist alles nichts. Seit 400 Jahren hat sich das Hofbräuhaus Traunstein mit seinem Vollsortiment höchster Bierqualität verschrieben. 1995 wurde das Hofbräuhaus Traunstein als eine der ersten Brauereien in Bayern und bundesweit nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Wer profitiert?

Kunden, Lieferanten, unsere Mitarbeiter und das Unternehmen als Gesamtheit. Unser Qualitätsmanagementsystem wird gelebt. Ständig werden neue Ideen entwickelt und Konzepte für die Erlebnis-Gastronomie im speziellen gefördert. So wurde die “Gasthausbrauerei” geschaffen.

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.