Das Unternehmen

Die GÜNZBURGER STEIGTECHNIK gilt weit über Europa hinaus als erste Adresse für Leitern, Rollgerüste und Sonderkonstruktionen. Seit über 116 Jahren hat Steigtechnik aus Günzburg Tradition. Heute wird das Unternehmen bereits in der vierten Generation von der Gründerfamilie geführt. Mit über 240 engagierten Mitarbeitern entwickelt und fertigt die GÜNZBURGER STEIGTECHNIK rundum intelligente Lösungen.


Unser gesellschaftliches Engagement

Der Blick über den Geschäftsrand hinaus auf die Gesellschaft, Umwelt und Natur ist für die GÜNZBURGER STEIGTECHNIK ein elementarer Bestandteil. Das Unternehmen engagiert sich beispielsweise für die ortsansässigen Vereine genauso wie für soziale Projekte. Aber auch der schonende Umgang mit Ressourcen und dem verantwortungsbewussten Miteinander innerhalb des Unternehmens, ebenso wie das respektvolle Verhalten gegenüber der Gesellschaft, den Kunden und Geschäftspartnern gehört zur Nachhaltigkeitsphilosophie der GÜNZBURGER STEIGTECHNIK.

Branche:

Metall- und Elektro-Industrie

Region:

Schwaben

Kontakt

GÜNZBURGER STEIGTECHNIK GMBH
Rudolf-Diesel-Straße 23
89312 Günzburg
Ihr Ansprechpartner

Weitere Links
Besuchen Sie uns bei facebook

Erfolg made in Germany

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

Arbeitsmarkt und Soziales

Bayerns Best 50

Ziele und Maßnahmen

Mit der Auszeichnung BAYERNS BEST 50 ehrt das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie jedes Jahr die 50 wachstumstärksten mittelständischen Unternehmen, die in den letzten Jahren die Zahl ihrer Mitarbeiter und ihren Umsatz überdurchschnittlich steigern konnten. Seit 2015 zählen wir zu dem Kreis der Ausgezeichneten.

Wer profitiert?

Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner.

image/svg+xml Familie

GÜNZBURGER STEIGTECHNIK Kids

Ziele und Maßnahmen

Ziel ist es, mit dem Programm für GÜNZBURGER STEIGTECHNIK Kids, Beruf und Familie vereinbaren zu können. Hierfür wurde bereits in den Sommerferien 2015 eine Ferienbetreuung angeboten, ebenso wie in den Herbstferien und am Buß- und Bettag.

Wer profitiert?

Firmenmitarbeiter und Familienangehörige

image/svg+xml Gesundheit

Fit in den Feierabend

Ziele und Maßnahmen

Ziel mit diesem Ganzkörpertraining ist es Kraft und Beweglichkeit, Alltagsmotorik, Koordination und Gleichgewicht zu verbessern und gleichzeitig Stress abzubauen. Der Kurs wird einmal wöchentlich zu zwei verschiedenen Terminen durchgeführt.

Wer profitiert?

Mitarbeiter und Familienangehörige

image/svg+xml Kunden-Lieferanten-Beziehungen

Zertifizierte Qualität Made in Germany

Ziele und Maßnahmen

Als innovationsfreudiges Unternehmen liegt unser Fokus auf Qualität und der stetigen Verbesserung der Arbeitssicherheit durch hochwertige Steigtechnik. Made in Germany ist für uns Qualitätsmerkmal und stetiger Ansporn zugleich. Unser Qualitätsmanagementsystem ist seit über 20 Jahren erfolgreich nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.

Wer profitiert?

Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter, das Unternehmen, die Region: Seit über 110 Jahren hat sich die Familie Munk der Steigtechnik verschrieben. Das Unternehmen zählt zu den Marktführern. Leidenschaft und Erfindergeist gehören seit Generationen zur Tradition. Gleiches gilt für das klare Bekenntnis zu unserer Heimatregion, dem Standort Günzburg und damit zu den Menschen, die hier leben und arbeiten.

image/svg+xml Standort und Region

Großer Preis des Mittelstandes - Auszeichnung in der "Premier"-Kategorie

Ziele und Maßnahmen

Unser Familienunternehmen wurde 2015 beim Großen Preis des Mittelstands in der höchsten Kategorie, der „Premier“-Kategorie ausgezeichnet. Bereits 2009 zählten wir zu den Preisträgern beim wichtigsten deutschen Mittelstandspreis. Diese Ehrung können nur frühere Preisträger erhalten, die sich nach ihrer Erstauszeichnung in Bezug auf Strategie, Innovation und Wachstum weiter verbessert haben.

Wer profitiert?

Der Große Preis des Mittelstands wird seit 1995 jährlich von einer unabhängigen Jury an innovative und erfolgreiche Mittelstandsunternehmen in Deutschland vergeben. Der Wettbewerb fragt ausdrücklich nicht nur nach betriebswirtschaftlichen Erfolgen, Beschäftigungs- oder Innovationskennziffern, sondern bewertet ein Unternehmen in seiner Gesamtheit und in seiner Rolle in der Gesellschaft.

Weiterführende Informationen

http://www.steigtechnik.de/370.html

Technologiezentrum Augsburg

Ziele und Maßnahmen

Das Technologiezentrum Augsburg (TZA) ist eines der größten Innovationsparks in Europa und das Zentrum für Innovation und Entwicklung. Durch die Nähe zu Industriekunden und vor allem das Klima des Forschens und Entwickelns erwarten wir uns eine Steigerung unserer eigenen Innovationskraft, um neue Lösungen -"die Steigtechnik der Zukunft"- zu entwickeln.

Wer profitiert?

Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner

image/svg+xml Strategie und Management

EcoVadis zeichnet CSR mit Silber-Rating aus

Ziele und Maßnahmen

Im Rahmen einer Untersuchung auf Corporate Social Responsibility durch das unabhängige, intern. Bewertungsinstitut EcoVadis wurden wir 2015 in den Bereichen Umwelt, Arbeitspraktiken & Menschenrechte, Faire Geschäftspraktiken & Nachhaltige Beschaffung bewertet. Wir wurden dabei mit dem CSR Rating in Silber ausgezeichnet und gehören damit zu den 30% Top-Performern, die von EcoVadis bewertet wurden.

Wer profitiert?

EcoVadis ermöglicht es Unternehmen, ihre Nachhaltigkeitsstandards ihrer Lieferanten in 150 Bereichen und 100 Ländern zu messen. EcoVadis prüft die Unternehmen in insgesamt 21 Kriterien. So können Unternehmen ihr Handeln gegenüber Partnern und Kunden transparent machen.

Eisen CSR Award 2016

Ziele und Maßnahmen

Die Kölnmesse und der Handelsverband BHB zeichnen Unternehmen mit den nachhaltigsten Konzepten im Bereich Corporate Social Responsibility (CSR) aus. Mit dieser Auszeichnung wurden auch wir dieses Jahr für unser außergewöhnliches und umfangreiches Nachhaltigkeitskonzept im Bereich CSR ausgezeichnet.

Wer profitiert?

Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner

Top 100-Innovator

Ziele und Maßnahmen

Die Auszeichnung „Top 100“ zeichnet Deutschlands innovativsten Mittelständler für ihre besondere Innovationskraft und überdurchschnittlichen Innovationserfolge aus. Bereits zum zweiten Mal wurden wir mit dem TOP 100-Siegel von Mentor Ranga Yogeshwar für unser Innovationsmanagement und unseren Innovationserfolg geehrt.

Wer profitiert?

Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner

image/svg+xml Umwelt und Klima

Die Basis sichern - Natur schützen

Ziele und Maßnahmen

Für den Schutz der Natur und damit der Basis für alles Leben und Wirtschaften, setzen wir vielfältige Maßnahmen um. Dazu gehört z.B. die insgesamt 4.000 Quadratmeter große Photovoltaikanlage auf den Hallendächern, die knapp 300.000 Kilowattstunden Strom zur Einspeisung liefert. Das entspricht etwa dem Jahresverbrauch von 235 Personen oder einem CO2-Äquivalent von 247 Tonnen.

Wer profitiert?

Weitere Maßnahmen, von denen Umwelt, Klima und damit wir alle profitieren, sind u.a. die Warmluftrückführung bei den Absauganlagen der Schweißerei, das Nutzen der Kompressorabwärme zum Beheizen der Produktionshallen, nachgerüstete und wärmegedämmte Altgebäude oder auch Bewegungsmelder.

Nachhaltig aus Überzeugung

Ziele und Maßnahmen

Unter dem Titel „Zukunft gestalten, Zukunft erhalten“ haben wir 2015 erstmals unsere vielfältigen Maßnahmen rund um das Thema Nachhaltigkeit dokumentiert - als erstes Unternehmen der Steigtechnikbranche überhaupt.

Wer profitiert?

Stakeholder der GÜNZBURGER STEIGTECHNIK. Der 52 Seiten umfassende Nachhaltigkeitsbericht orientiert sich an den sechs großen Handlungsfeldern Unternehmen, Produktion und Produktionsumfeld, Produkte, Mitarbeiter und Soziales, Gesellschaft, sowie Natur und Lebensraum.

Weiterführende Informationen

http://presseservice.pressrelations.de/customers/jensenmedia/result_main.cfm?pinr=597296&n_accountnr_=9146&firmanr=120664

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.