Das Unternehmen

GlaxoSmithKline ist ein weltweit führendes, forschendes Gesundheitsunternehmen, das sich der Entwicklung patentierter Arzneimittel verschrieben hat. Unser Anspruch ist es, die Lebensqualität von Menschen zu verbessern, indem wir ihnen ein aktives, längeres und gesünderes Leben ermöglichen. Der Patient steht im Mittelpunkt unserer Arbeit. GSK setzt Meilensteine bei Indikationen wie Atemwege, Dermatologie, Zentrales Nervensystem, Onkologie sowie bei der Gesundheitsprävention durch Impfstoffe.


Unser gesellschaftliches Engagement

In weltweiten regionalen Projekten setzen wir uns dafür ein, möglichst vielen Menschen den Zugang zu Medikamenten zu ermöglichen – und haben deshalb 2012 zum dritten Mal in Folge den ersten Platz im "Access-to-Medicine"-Index belegt. Wir ergreifen Initiativen für mehr Transparenz und Offenheit - dazu haben wir unter anderem ein öffentlich zugängliches Studienregister und einen Patientenkodex eingeführt. Von der Forschung bis zu sozialen Projekten konzentrieren wir uns darauf, die Gesundheitsversorgung zu verbessern. In Deutschland hat unser soziales Engagement folgende Schwerpunkte: 1) OrangeDay: Jedes Jahr arbeiten GSK-Mitarbeiter einen Tag lang in sozialen Einrichtungen mit. 2) "wellcome – für das Abenteuer Familie": GSK unterstützt diese bundesweite Initiative finanziell und logistisch

Downloads

OrangeDay 2013 im Heim für blinde Frauen / 298 KB PULSE: Gelernte Krankenschwester Steffi Gantner impft im Rahmen ihres freiwilligen Auslandseinsatzes in Ghana Kinder gegen Masern / 1 MB Corporate Social Responsibility Report 2012 / 5 MB

Video

OrangeDay Film

Branche:

Chemie, Pharma, Biotech

Region:

Oberbayern

Kontakt

GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG
Prinzregentenplatz 9
81675 München
Ihr Ansprechpartner
Claudia Kubacki
Senior Managerin Unternehmenskommunikation
Weitere Links
Gesellschaftliche Verantwortung GSK

OrangeDay

PULSE Programm

wellcome - für das Abenteuer Familie

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.