Das Unternehmen

Kelvion Refrigeration, das ist Tradition und Fortschritt - und 8 Jahrzehnte Begeisterung für Kältetechnik. Wir sind einer der führenden Hersteller hochwertiger Luftkühler, Verflüssiger und technischen Zubehörs für Kälteanlagen, die bei der Verarbeitung und Lagerung sowie dem Transport von Lebensmitteln zum Einsatz kommen.


Unser gesellschaftliches Engagement

Branche:

Metall- und Elektro-Industrie

Region:

Oberbayern

Kontakt

Kelvion Refrigeration GmbH
Kühler Weg 1
82065 Baierbrunn
Ihr Ansprechpartner

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

Arbeitsmarkt und Soziales

Ausbildung (Azubis)

Ziele und Maßnahmen

Die Kelvion Refrigeration GmbH bietet in jedem Jahr 4 ausbildungsfähigen und ausbildungswilligen Jugendlichen die Möglichkeit zu einer qualifizierten Ausbildung. Wir bieten jeweils zum 1. September: - 2 Azubis zum Industriekaufmann / zur Industriekauffrau - 2 Azubis zur Fertigungsmechanikerin / zum Fertigungsmechaniker die Möglichkeit bei uns eine Ausbildung zu beginnen.

Wer profitiert?

Unsere Azubis erhalten im Verlauf Ihrer Ausbildung berufliche Handlungskompetenz, d.h. - Fachkompetenz (in Theorie und Praxis) - Methodenkompetenz - Sozialkompetenz - Individualkompetenz. Nach erfolgreichem Abschluss der Prüfung werden die Auszubildenden in jedem Fall 1 Jahr befristet weiterbeschäftigt und haben in diesem Jahr die Möglichkeit Ihre Kompetenzen zu vertiefen und zu beweisen.

Einstiegsqualifizierung (EQJ) im Bereich Fertigung

Ziele und Maßnahmen

Durch das Qualifizierungsprogramm werden neben den fachlichen Fertigkeiten und Kenntnissen auch die Sozialkompetenz der Praktikanten gestärkt. Je nach Eignung besteht im Anschluss an das Praktikum die Möglichkeit, bei entsprechenden Leistungen im Unternehmen und in der Berufsschule, einen Ausbildungsplatz bei der GEA Küba GmbH zu bekommen.

Wer profitiert?

Grundsätzlich profitieren sowohl der Praktikant (er erkennt, ob seine Neigungen tatsächlich in dem angestrebten Bereich liegen) als auch das Unternehmen (es gewinnt frühzeitig einen Eindruck bezüglich der Eignung des Praktikanten) und auch wenn es nicht zu dem angestrebten Ausbildungsvertrag kommen sollte, werden dem Praktikanten durch diese Qualifizierung weitere Möglichkeiten eröffnet.

image/svg+xml Bildung

Ausbildung (Duales Studium)

Ziele und Maßnahmen

Das Studium ist in Theorie- und Praxisphasen unterteilt, die Theoriephase wird an der Europäischen Studienakademie Kälte-Klima-Lüftung (ESaK) in Maintal absolvierst, die Praxisphasen bei uns vor Ort. An der ESaK werden fundierte Fachkenntnisse aus dem Bereich Kältesystemtechnik vermittelt (Thermodynamik, Grundlagen der Klimatechnik, Technische Mechanik, Schaltungen von Kälteanlagen, u.a.)

Wer profitiert?

Um das erlernte Wissen durch praktisches Erleben zu festigen werden die Praxisphasen in verschiedenen Fachbereichen absolviert. Voraussetzung für die finanzielle Förderung (Vergütung und Übernahme der Studiengebühren) ist, neben der allgemeinen oder fachbezogenen Hochschulreife mit einem guten Abschluss, eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Kältetechnik.

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.