Das Unternehmen

Das international aufgestellte und in zweiter Inhabergeneration geführte Unternehmen Max Frank GmbH & Co. KG mit seinem Hauptsitz in Leiblfing entwickelt, produziert und vertreibt seit 50 Jahren Technologien für die Bauindustrie. Zu den fünf Geschäftsbereichen des Unternehmens zählen Abstandhalter, Schalungstechnik, Bewehrungstechnik, Dichtungstechnik und Bauakustik. Zur Unternehmensgruppe gehören 14 Tochterunternehmen in Europa und Asien. Weltweit beschäftigt FRANK über 550 Mitarbeiter.


Unser gesellschaftliches Engagement

Unsere Philosophie – der Mensch im Mittelpunkt – bezieht sich nicht nur auf Kunden, Partner und Mitarbeiter, sondern schließt auch Menschen ein, die Hilfe benötigen. Dabei liegt uns die Kinder- und Jugendförderung besonders am Herzen. FRANK unterstützt den „Verein der Freunde und Förderer der Kreismusikschule Straubing-Bogen“, da wir musische Erziehung als bedeutenden Bildungsteil verstehen. Das bundesweit größte Programm „Klaro Klasse2000“ zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule ist ebenfalls Teil unseres Engagements.

Branche:

Bau- und Baustoffwirtschaft

Region:

Niederbayern

Kontakt

FRANK, Max Frank GmbH & Co. KG
Mitterweg 1
94339 Leiblfing
Ihr Ansprechpartner
Dipl.-Betriebswirtin (FH) Sandra Kolmar
Leitung Marketing

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

Arbeitsmarkt und Soziales

Indiohilfe Ecuador

Ziele und Maßnahmen

In der Provinz Bolivar (Ecuador) wird durch die Indiohilfe Ecuador Jugendlichen eine Ausbildung als Schreiner ermöglicht. Die von Pfarrer W. Gallmeier aus Oberpiebing (Niederbayern) ins Leben gerufene Initiative sichert die Ausbildung, den Unterhalt, die Nahrungsmittel und die Unterkunft von jährlich ca. 14 Auszubildenden und bietet den Jugendlichen dadurch eine sichere Existenz.

Wer profitiert?

80% der Indios leben in absoluter Armut. Das Mindestgehalt (48 Dollar pro Monat) erreichen immer weniger. Wenige Reiche bestimmen das Geschehen, viele Arme tragen die Folgen. Unterstützt werden durch die Indiohilfe Jugendliche aus Ecuador im Rahmen einer Schreinerausbildung. Das Motto des Engagements lautet dabei "Hilfe zur Selbsthilfe". (Quelle: www.indiohilfe.org)

Weiterführende Informationen

http://www.indiohilfe.org/

image/svg+xml Mitarbeiter

Verhaltenskodex - Grundsätze der Unternehmenskultur

Ziele und Maßnahmen

Der FRANK Verhaltenskodex bildet die moralischen Grundsätze der Unternehmensgruppe ab. Er regelt unsere Beziehungen untereinander, mit Kunden, Lieferanten, Wettbewerbern, Banken, Investoren und der breiten Öffentlichkeit. Als eine der Voraussetzungen hierfür sehen wir den wirtschaftlichen Unternehmenserfolg, zu dem alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihren Beitrag leisten.

Wer profitiert?

Die Inhalte des Verhaltenskodex werden von jedem Mitglied der FRANK Familie gelebt und weiterentwickelt. Zum Aufdecken von Missständen dient die offene Kommunikation innerhalb des Unternehmens entlang der Organisationsstrukturen. Eine erfolgreiche Umsetzung des FRANK Verhaltenskodex sichert so den Unternehmenserfolg und damit auch den gesellschaftlichen Wohlstand.

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.