Das Unternehmen

Der Fachverband Schreinerhandwerk Bayern ist die offizielle Berufsstandsvertretung des bayerischen Schreinerhandwerks. Er vertritt 69 Schreinerinnungen mit rund 3.500 Betrieben. Als Landesinnungsverband unterstützt er gemeinsam mit den örtlichen Innungen die Belange der einzelnen Betriebe. Neben der Interessenvertretung ist ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit die Beratung der Mitgliedsbetriebe in betriebswirtschaftlichen, technischen, juristischen, werblichen und ausbildungsbezogenen Fragen.


Unser gesellschaftliches Engagement

Das Schreinerhandwerk bildet in Bayern jährlich rund 1.700 junge Menschen zu Schreinergesellen/-gesellinnen aus. Damit leistet es einen wichtigen Beitrag innerhalb unseres Bildungssystems und eröffnet vielen Jugendlichen eine tragfähige Zukunftsperspektive.

Branche:

Handwerk

Region:

Oberbayern

Kontakt

Fachverband Schreinerhandwerk Bayern
Fürstenrieder Straße 250
81377 München
Ihr Ansprechpartner
Johanna Straßer
Betriebsberater

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

Arbeitsmarkt und Soziales

Aktion

Ziele und Maßnahmen

Im Rahmen einer karitativen Aktion haben die bayerischen Innungsschreiner ihr soziales Engagement unter Beweis gestellt. Unter dem Motto „Großer Bahnhof bei Ihrem Innungsschreiner“ verschenkten sie in ganz Bayern rund 900 hochwertige Kinder-Spielzüge aus Holz. Die Aktion fand im Rahmen des „Tag des Schreiners“ statt, einem Tag der offenen Werkstatt, der jedes Jahr im November stattfindet.

Wer profitiert?

Die Züge gingen an Kindergärten und soziale Einrichtungen, sie zeichnen sich durch ein pfiffiges Design und einen hohen Spielwert aus.

Mein Vogelhaus vom Schreiner

Ziele und Maßnahmen

Kinder und Jugendliche konnten zusammen mit den Innungsschreinern in ganz Bayern Vogelhäuser beim "Tag des Schreiners" bauen. Als Designprodukt wurde der orange Würfel, das Logo der Innungsschreiner, tausendfach gebaut. Der nachhaltige Werkstoff Holz und die handwerkliche Qualität standen dabei im Vordergrund.

Wer profitiert?

Viele Vogelhäuser sind an soziale Einrichtungen, z.B. Kindergärten, gestiftet worden. Den Jugendlichen wurde die Möglichkeit gegeben, die Vogelhäuser selbst zusammenzubauen und damit ihre eigenen Talente und ihre Geschicklichkeit unter Beweis zu stellen. Daher war der Tag des Schreiners auch diesmal eine ideale Gelegenheit, um sich über den Ausbildungsberuf des Schreiners zu informieren.

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.