Das Unternehmen

Das 1879 gegründete, international erfolgreiche Familienunternehmen SCHLENK ist ein führender Hersteller von Metallpulvern, Metallpigmenten und Metallfolien. Als Holding gliedert die Carl Schlenk Aktiengesellschaft ihr Geschäft in die beiden Spartengesellschaften Schlenk Metallic Pigments und Schlenk Metal Foils und ist heute in den Geschäftsfeldern Metallfolie, Lack & Kunststoffindustrie, Druck & Graphische Industrie, Baustoffe & Chemische Industrie, Werkstoffe weltweit aktiv.


Unser gesellschaftliches Engagement

Die Familienaktionäre unseres international erfolgreichen Technologieunternehmens führen das Unternehmen nachhaltig und zukunftsorientiert mit der Maßgabe der Sicherung der finanziellen Stabilität und der Unabhängigkeit des Unternehmens. Wir garantieren Qualität. Durch eine ausgeprägte Innovationskultur sichern wir die Qualität unserer Leistungen jetzt und in der Zukunft. Wir übernehmen Verantwortung für den Erhalt und die Schonung der Umwelt. Der immer sparsamere Umgang mit Ressourcen ist unser Ziel. Soziales Engagement und die Fürsorge für Mitarbeiter sind von je her Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie.

Branche:

Metall- und Elektro-Industrie

Region:

Mittelfranken

Kontakt

Carl Schlenk AG
Barnsdorfer Hauptstrasse 5
91154 Roth-Barnsdorf
Ihr Ansprechpartner

Weitere Links
Historie

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

image/svg+xml Bildung

Kooperation mit Wilhelm von-Stieber-Realschule Roth

Ziele und Maßnahmen

Die Carl Schlenk AG und die Wilhelm von-Stieber-Realschule Roth haben im Sommer 2015 offiziell eine enge Kooperation geschlossen. Die feierliche Unterzeichnung im Werk Barnsdorf war verbunden mit einer Ausstellung unter freiem Himmel der Werkklasse 9h.

Wer profitiert?

Mit der Partnerschaft zwischen Schule und Unternehmen soll eine Brücke zwischen Theorie und Praxis geschlagen werden.

image/svg+xml Mitarbeiter

Beruf und Familie

Ziele und Maßnahmen

Wir bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Lösungen für die Bedürfnisse in den unterschiedlichen Lebenslagen an:
Krippe für Kinder bis 3 Jahre
Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Kindergärten
Förderung von Teilzeitarbeit
Individuelle Flexibilisierung der Arbeitszeit
Wiedereingliederung nach Elternzeit und vieles mehr.

Wer profitiert?

Die Balance zwischen Arbeit, Privat- und Familienleben bildet eine wichtige Grundlage für Zufriedenheit und Leistungsfähigkeit.

Chancengleichheit

Ziele und Maßnahmen

Unsere Mitarbeiter können und sollen sich bei uns weiterentwickeln, persönlich wie beruflich. Es ist uns auch wichtig, dass wir Frauen für technische Berufe begeistern. Wir schauen sehr genau hin, ob eine Stelle auch mit einer Frau zu besetzen ist. Jede Form von Intoleranz oder Mobbing halten wir für unverzeihlich.

image/svg+xml Umwelt und Klima

Ökologisches Ausgleichskonzept

Ziele und Maßnahmen

Bei der Standorterweiterung in Barnstorf sind wir mit der Entwicklung unseres Masterplanes bewusst über die Erfordernisse der vorgeschriebenen ökologischen Ausgleichsmaßnahmen hinausgegangen.

Wer profitiert?

Großflächige Wiederaufforstung durch Auwälder, Schaffung großer Biotopvernetzungen und Verlegung von Hochspannungsleitungen unter die Erde sowie Erhaltung und Sanierung der historischen Gebäude sind Teil des Ausgleichkonzepts, das nun bereits in Phase II realisiert und mit einem jährlichen Budget von mindestes 500.000 € vorangebracht wird.

Weiterführende Informationen

http://www.schlenk.com/index.php?id=51&L=0

Teilnahme am Umweltpakt Bayern

Ziele und Maßnahmen

Der Umweltpakt Bayern ist eine Kooperation zwischen Bayerischer Staatsregierung und Bayerischer Wirtschaft. Ziel ist der nachhaltige Schutz unserer Lebensgrundlagen über ein freiwilliges und zuverlässiges Miteinander. Schwerpunkte sind Energieeffizienz, E-Mobilität, Umwelttechnik, Umwelt-Managementsysteme, Integrierte Produktpolitik, Ressourceneffizienz und energetische Gebäudesanierung.

Wer profitiert?

Am Umweltpakt Bayern nehmen mehrere tausend bayerische Unternehmen aller Größen und Sektoren teil. Beteiligte Unternehmen setzen sich für die Entwicklung von Innovationen ein, um frühzeitig Risiken für die Umwelt zu minimieren und zu verhindern.

Weiterführende Informationen

http://www.stmug.bayern.de/umwelt/wirtschaft/

Umwelt, Energie und Nachhaltigkeit

Ziele und Maßnahmen

Die Lage unserer Werke in ökologisch wertvollen Bereichen erfordert eine standortbezogene Umwelt- und Energiepolitik in Einklang mit unseren wirtschaftlichen Interessen. Bereits in der Entwicklungsphase achten wir darauf, dass die energie- und umweltrelevanten Gesichtspunkte abgeklärt und so weit wie möglich berücksichtigt werden. Die Reduzierung bzw. Vermeidung von Abfällen hat höchste Priorität.

Wer profitiert?

Wir reduzieren Umweltbelastungen auf ein Minimum mit angemessenen Mitteln unter Einsatz der besten verfügbaren Technologien – auch über geltende Vorschriften hinaus.

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.