Das Unternehmen

BetonBauteile Bayern vertritt ca. 100 Unternehmen der heimischen Betonfertigteilbranche. Wir sind eine starke Gemeinschaft, mit dem Ziel, die Vorzüge von Betonbauteilen der Öffentlichkeit und Politik bewusst zu machen. Durch die Interessensartikulierung auf Landes-, Bundes- und europäischer Ebene tragen wir zum Wohl der bayerischen Wirtschaft bei. Die Anbindung an den bayr. Industrieverband Steine und Erden ermöglicht die Interessenswahrung in tariflicher und arbeitsrechtlicher Hinsicht.


Unser gesellschaftliches Engagement

Wir übernehmen in vielfältiger Hinsicht Verantwortung für Bayern. Durch unsere Aus- und Weiterbildungsangebote unterstützen wir die Fachkräfte von morgen und bieten einen Wissensvorsprung für die Entscheider von heute. Natürlich beschränkt sich unser Einsatz nicht nur auf Aspekte der Bildung, sondern auch auf ökologische Themen. Die Förderung des "grünen Bauens" in diversen Kooperationen zeigt, dass wir an die Zukunft denken. Dazu gehört auch die stetige Veränderung unserer Städte und die steigende nachfrage nach Wohnraum. BetonBauteile Bayern und seine Kooperationspartner suchen auch hier nach innovativen Lösungsansätzen und entwickeln fundierte Informationsgrundlagen.

Downloads

Flyer-Ausbildung zum Verfahrensmechaniker / 6 MB Flyer- Ausbildung zum Betonfertigteilbauer / 5 MB Aktion- Impulse pro Kanalbau / 3 MB Aktion- Impulse für den Wohnungsbau / 5 MB

Video

Der ökologische Baustoff Beton- Praxisbeispiel Bodenseewasserversorgung

Branche:

Bau- und Baustoffwirtschaft

Region:

Oberbayern

Kontakt

BetonBauteile Bayern
Beethovenstraße 8
80336 München
Ihr Ansprechpartner
Dr. Katja Priem
Öffentlichkeitsarbeit

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

Arbeitsmarkt und Soziales

Seminare für Lehrer und Schüler

Ziele und Maßnahmen

Heute schon die Talente von morgen fördern - Dieser Verpflichtung haben sich BetonBauteile Bayern und die Mitgliedsbetriebe verschrieben. Auf Messen, Lehrgängen für Schüler und Lehrer und anderen Veranstaltungen in Bildungsinstitutionen demonstrieren wir die spannende und aussichtsreiche Zukunft in der Betonfertigteilbranche.

Wer profitiert?

BetonBauteile Bayern bietet Perspektive. Jungen Menschen wird der Weg in ein spannendes Arbeitsumfeld gezeichnet.

image/svg+xml Bildung

Arbeitskreis Schule-Wirtschaft

Ziele und Maßnahmen

In den regionalen Arbeitskreisen treffen sich regelmäßig Vertreter von Schul- und Wirtschaftsseite, um sich über aktuelle wirtschafts- und gesellschaftspolitische Themen auszutauschen. BetonBauteile Bayern kooperiert mit bayerischen Schulen um Wissensaustausch zu ermöglichen. Im Fokus steht das Anliegen, bei Schülern Interesse für das vielfältige und attraktive Ausbildungsangebot zu entfachen.

Wer profitiert?

Durch den Austausch der Kernkompetenzen zwischen Schulen und Unternehmen wird den Schülern der Übergang von Schule in Berufswelt erleichtert.

Weiterführende Informationen

http://www.schulewirtschaft-bayern.de/

Außerbetriebliche Weiterbildungsangebote - Fachforum BetonBauteile Süd

Ziele und Maßnahmen

Wissen entscheidet über Erfolg. Das weiß auch BetonBauteile Bayern und möchte seinen Mitgliedern durch Vorträge und Seminare einen Vorspung ermöglichen. Der Verband bündelt in seiner Veranstaltungsreihe "Fachforum Betonbauteile Süd" die Kompetenz sachkundiger Referenten. Somit ermöglichen wir unseren Mitgliedern eine bedarfsgerechte Versorgung mit aktuellen Themen aus Technik, Recht und Wirtschaft

Wer profitiert?

Durch die Weiterbildung in aktuellen Entwicklungen der Bereiche Technik, Recht und Wirtschaft erleichtern wir den Mitgliedern das Wirtschaften, sodass sie sich auf das Kerngeschäft konzentrieren könnnen. Außerdem wird so der Dialog innerhalb der Branche angeregt.

Duales Studium

Ziele und Maßnahmen

BetonBauteile Bayern ist von den herausragenden Vorteilen eines dualen Studiums - Integration von Studium und Berufsausbildung - überzeugt und kooperiert mit der DHBW Heilbronn im Bereich Dienstleistungsmanagement. Außerdem praktiziert BetonBauteile Bayern das Studium mit vertiefter Praxis als Karriereweg für hauseigene Auszubildende.

Wer profitiert?

Das duale Studium stellt eine Win-Win-Situation dar. Unternehmen und Studenten profitieren in gleicher Weise: hoch leistungsfähige Mitarbeiter werden frühzeitig und langfristig in das Unternehmen integriert.

Netzwerk Beton

Ziele und Maßnahmen

BetonBauteile Bayern ist Mitgestalter des Netzwerks Beton. Wir bieten die Chance sich mit jungen und dynamischen Führungskräften der Betonfertigteilbranche zu treffen und das Know-How zu erweitern. Ihm Rahmen von Gesprächen und von Experten geleiteten Werksführungen bildet das Netzwerk Beton die Gelegenheit zusammenzurücken und voneinander zu lernen.

Wer profitiert?

Unternehmer der Betonfertigteilbranche können dieses exklusive Netzwerk nutzen um Synergien zu schaffen, Wissen auszutauschen und dadurch einen Kompetenzvorsprung zu erlangen.

image/svg+xml Umwelt und Klima

Forum Grünes Bauen Bayern

Ziele und Maßnahmen

Wir sind Mitveranstalter der alljährlichen Veranstaltungsreihe „Forum Grünes Bauen Bayern“. Ziel des Forums ist, dem Publikum durch interessante Vorträge das breite Spektrum des „Bauens mit Grün“ näher zu bringen und aktuelle Trends und Entwicklungen darzustellen. Vor allem von Kommunen wird das Angebot gerne genutzt, um sich hier über neue Herausforderungen und Lösungsansätze zu informieren.

Wer profitiert?

Architekten, Stadtplaner, Vertreter von Kommunen und privat interessierte Teilnehmer profitieren von den zukunftsträchtigen Themen rund um grünes und nachhaltiges Bauen.

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.