Das Unternehmen

Die Genossenschaft Allgäu Milch Käse eG ist ein Zusammenschluss von derzeit 1.312 Mitgliedern und 1.233 Lieferanten, die auch alle Mitglieder sind. Dazu kommen mehr als 135 Mitarbeiter an den Standorten Kimratshofen und Hawangen, welche inkl. Zukauf im operativen Geschäft jährlich auf eine Milchverarbeitungsleistung von rund 350 Mio. kg/Jahr kommen.


Unser gesellschaftliches Engagement

Als Lebensmittel produzierendes Unternehmen aus dem Allgäu haben wir eine besondere Verantwortung gegenüber dieser Region. Der bewusste Umgang mit der Natur, den Tieren und den Menschen ist für uns somit ganz natürlich.
Wir sehen uns dazu verpflichtet, nachhaltig und gesellschaftlich verantwortlich zu wirtschaften. Das heißt: Wir erfüllen mit unseren Produkten und Technologien sowie als Arbeitgeber die heutigen Bedürfnisse von Mensch und Natur, ohne dabei die Entwicklungsmöglichkeiten künftiger Generationen zu gefährden.

Branche:

Nahrung und Genuss

Region:

Schwaben

Kontakt

Allgäu Milch Käse eG
Ringstr. 30
87749 Hawangen
Ihr Ansprechpartner

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

image/svg+xml Standort und Region

Marke Allgäu

Ziele und Maßnahmen

Partnerunternehmen der Marke Allgäu verpflichten sich zu kontinuierlichen Aktivitäten in mindestens vier der sechs vorgegeben Nachhaltigkeitskriterien der Bereiche Ökonomie, Ökologie und Sozialem. In dem speziell entwickelten internetbasierten Nachhaltigketistool werden die Fortschritte der Partner in diesen Bereichen jährlich berichtet.

Wer profitiert?

Regionale Wirtschaft, lokale Unternehmen, Klima, Umwelt, Einheimische und Gäste.

Weiterführende Informationen

http://extranet.allgaeu.info/marke/

image/svg+xml Umwelt und Klima

Eigenes BHKW (Blockheizkraftwerk)

Ziele und Maßnahmen

Das 2010 für rund 800.000 EUR gebaute BHKW mit 1.280 KW Leistung (680 KW thermisch, 600 KW Strom) erzeugt ca. 45 % unseres Strom- sowie Wärmebedarfs. Der Wirkungsgrad des BHKW beträgt 88 %.
In 2013 planen wir auch in Hawangen den Aufbau eines eigenen BHKWs (Blockheizkraftwerks).

Wer profitiert?

Wir nehmen die Verantwortung gegenüber der Umwelt ernst, um die Natur und die Menschen in unserer Region zu schützen.

Umstellung von Heizöl auf Erdgas

Ziele und Maßnahmen

Durch die 2009/10 erfolgte Umstellung, die langfristig auch die Nutzung von Biogas ermöglicht, und dem Kauf eines neuen Gasbrennersystems wird der jährliche Primärenergieverbrauch um knapp 3 % gesenkt.
2012 stellten wir auch in Hawangen die Wärmeerzeugung von Heizöl auf Erdgas um.

Wer profitiert?

Es profitieren sowohl die Umwelt als auch die Allgäu Milch eG von diesen Maßnahmen. Die Umwelt wird geschont, da zum Beispiel mit jeder Kilowattstunde Strom, die eingespart wird, in Deutschland durchschnittlich 600 Gramm weniger Kohlendioxid in die Luft geblasen werden. Gleichzeitig spart die Allgäu Milch eG hierdurch erhebliche Energiekosten ein.

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.