Das Unternehmen

Unser Verband wurde im Jahre 1951 wiederbegründet (ursprünglich gegründet 1907). Er befindet sich im Zentrum von Aschaffenburg und unterhält eine Bürogemeinschaft mit der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V., Bezirksgruppe Unterfranken, Büro Aschaffenburg. Seit Beginn des Jahres 2003 vertritt der Verband neben seinem bisherigen Verbandsgebiet Unterfranken auch die hessische Bekleidungsindustrie. Unsere Spitzenorganisation ist der Gesamtverband der Deutschen Textil- und Modeindustrie e.V..


Unser gesellschaftliches Engagement

Neben dem klassischen Bereich der Tarifpolitik nimmt die Beratung der Mitgliedsfirmen vor allem im arbeitsrechtlichen und sozialpolitischem Bereich einen großen Raum der Verbandstätigkeit ein. Der Verband berät seine Mitgliedsfirmen in allen arbeits- und sozialrechtlichen Fragen und vertritt sie vor den Arbeits- und Sozialgerichten, so dass den Mitgliedsfirmen durch diese Vertretung keine eigene Kosten entstehen. Mit dem Rundschreibendienst informiert der Verband über alle wesentlichen Entwicklungen auf dem Gebiet der Sozialpolitik, der Sozialdaten, des Tarifwesens, des Arbeits- und Betriebsverfassungsrechts, der Sozialversicherung, der Berufsausbildung und des Arbeitsmarktes.

Branche:

Textil, Bekleidung, Schmuckindustrie

Region:

Unterfranken

Kontakt

AGV der Bekleidungsindustrie Aschaffenburg und Unterfranken
Frohsinnstr. 15
63739 Aschaffenburg
Ihr Ansprechpartner

Weitere Links
Gesamtverband der Deutschen Textil- und Modeindustrie e.V.

Unsere Initiativen in den Handlungsfeldern

Arbeitsmarkt und Soziales

Berufswegekompass der Wirtschaftsjunioren Aschaffenburg

Ziele und Maßnahmen

Seit 1993 gehört unser Verband zu den Ausstellern beim Berufswegekompass der Aschaffenburger IHK-Wirtschaftsjunioren. Wir bieten dort interessierten Schülern, die in den nächsten Jahren die Schule verlassen, Berufseinsteigern und deren Eltern Informationen zu Ausbildungsmöglichkeiten und beruflichen Perspektiven in der Textil- und Bekleidungsindustrie.

Weiterführende Informationen

http://www.berufswegekompass.net/

Go Textile!

Ziele und Maßnahmen

Die Nachwuchskampagne Go Textile! steht unter dem Motto „Dein Job – deine Chance“ und bietet Interessierten einen spannenden Einblick in die Ausbildungswelt der Textil- und Bekleidungsindustrie. Die Schirmherrschaft haben Frau Prof. Annette Schavan und das Bundesministerium für Bildung und Forschung übernommen.

Wer profitiert?

Diese Webseite bietet jungen Leuten wertvolle Informationen zu Textil und Mode, möglichen Ausbildungsberufen und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Kontakte zu den entsprechenden Bildungseinrichtungen. Es präsentiert sich die gesamte Branche mit ihren vielfältigen, spannenden, innovativen Ausbildungsberufen und den dahinter stehenden Unternehmen.

Weiterführende Informationen

http://www.youtube.com/user/GoTextile#p/a/u/0/Hb3g85t-XOc

image/svg+xml Bildung

Außerbetriebliche Weiterbildungsangebote

Ziele und Maßnahmen

In Zusammenarbeit mit dem bbw bfz Unternehmensservice bietet der Verband in regelmäßigen Abständen Seminare zum Thema Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht an, in Zusammenarbeit mit der F.G.B. mbH Seminare zu den Themen Technik und Auslandsfertigung.

image/svg+xml Kunden-Lieferanten-Beziehungen

Code of Conduct der deutschen Textil- und Modeindustrie

Ziele und Maßnahmen

Der Code of Conduct orientiert sich an den 10 Prinzipien des UN Global Compact, die die Themen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung abdecken. Er berücksichtigt außerdem den Arbeitsschutz und das Kartellrecht. Dieser Code of Conduct soll in eine Liste von Branchen-Codices aufgenommen werden, die beim Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) geführt wird.

Wer profitiert?

Mit der Bereitstellung des Codes wollen wir die Unternehmen unserer Branche unterstützen. Er ist in verschiedenen, für den Geschäftsverkehr relevanten Sprachen erhältlich.

Weiterführende Informationen

http://www.vtb-bayern.de/content/e54/e2576/

image/svg+xml Standort und Region

Förderung textilspezifischen Know-Hows

Ziele und Maßnahmen

Als Mitglied im Förderverein Hochschule Aschaffenburg e.V., als einer der Schulträger der Bekleidungsfachschule Aschaffenburg und Fördermitglied der Initiative Bekleidungs- und Modemuseum Aschaffenburg e.V. stärken wir das branchenspezifische Know-How in der Region und tragen so zum Erhalt eines traditionsreichen Wirtschaftszweigs in Unterfranken bei.

Diese Inhalte wurden von der sich vorstellenden Organisation eigenverantwortlich erstellt. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann vom Datenbankbetreiber nicht übernommen werden.

E-Mail oder Passwort sind nicht korrekt.